Themen der Beratung

Mögliche Themen einer Beratung vor Beginn des Studiums

  • Studienangebot an der Uni Tübingen, Studiengänge und Studienvarianten, mögliche Abschlüsse, Fächerkombinationsmöglichkeiten
  • Bewerbungsverfahren direkt an der Uni Tübingen und bei hochschulstart.de
  • Information über Verfahrensergebnisse und Grenzwerte („NC“), Entwicklung von Strategien zum Studienplatzerwerb
  • Suche nach Alternativen, sofern der Erhalt eines Studienplatzes im gewünschten Studienfach unwahrscheinlich ist
  • ein Überblick über Inhalt und Aufbau der Studienfächer
  • Information über fremdsprachliche Anforderungen in den einzelnen Fächern
  • Entscheidungsfindung und Strategien zur Studienwahl
  • Erarbeitung passender Methoden der Selbsterkundung in Bezug auf die Studienwahl
  • Klärung von Interessen, Wünschen, Neigungen, Motivation, Stärken in Bezug auf die Studienwahl
  • Erarbeitung möglichst passender, erfolgsversprechender Studienmöglichkeiten
  • die Hochschullandschaft in Baden-Württemberg
  • Studienfinanzierung (BAföG, Stipendien, Studienkredit)
  • Studieren ohne Abitur, Möglichkeiten und Voraussetzungen für beruflich Qualifizierte
  • Unterstützung für behinderte und chronisch kranke Studieninteressierte

Mögliche Themen einer Beratung zu Studienbeginn

  • Orientierung an der Uni Tübingen: Hinweise zu Einführungsveranstaltungen, Studienunterlagen zur Erstellung des Stundenplans, Studienorganisation, Bedeutung der Orientierungswochen
  • Erläuterung universitärer Lehr- und Lernformen, akademische Fachbegriffe, System Hochschule, veränderte Rahmenbedingungen im Vergleich zur Schule
  • Benennung von Ansprechpartner/innen an der Uni
  • Hilfestellung im Umgang mit der Campus-Plattform
  • Umgang mit Stundenplanüberschneidungen
  • Orientierung für Nachrücker
  • Studienplanung beim zusätzlichen Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen
  • frühzeitiger Fachwechsel
  • Möglichkeiten für eine Orientierungsphase zu Studienbeginn
  • Soziale Integration an der Universität

Mögliche Themen einer Beratung im Studienverlauf

  • allgemeine Studienplanung, z.B. Planung von Studienabschnitten, Prüfungen, Praktika, Auslandsaufenthalt
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Studienanforderungen wie Klausuren, Hausarbeiten, Referaten
  • Vermittlung von Lern- und Arbeitsstrategien, z.B. Methoden zur Sicherung und Wiedergabe von Wissen bzw. zum Strukturieren von Inhalten
  • Beratung im Kontext von abzulegenden Prüfungen: Zeit- und Stoffbewältigungsmanagement, Üben von mündlichen Prüfungen, Vorbereiten von Prüfungsgesprächen
  • Hilfe bei der Erstellung von Tages-, Wochen-, Semester- bzw. Jahresplanung, gemeinsame Zielvereinbarungen, Leistungskontrollen
  • Strukturierte Vorbereitung von längeren Abschlussprüfungen z.B. in den Studiengängen mit Abschluss Staatsexamen
  • Fachwechsel: Schritte zur Umsetzung eines Fachwechsels, Beratung über Konsequenzen eines Fachwechsels bezogen auf BAföG, neue fachliche Orientierung
  • Unterstützung bei der Begründung des Fachwechsels nach dem 2. Semester gegenüber dem BAföG-Amt
  • Hochschulwechsel: Schritte zur Vorbereitung eines Hochschulwechsels
  • Beratung bei Überlegungen, das Studium abzubrechen; Entwicklung neuer Perspektiven, Neuorientierung im Studium, z.B. bei fehlender Fachidentifikation oder fehlenden beruflichen Perspektiven
  • Unterstützung bei Kommunikationsschwierigkeiten
  • Hilfe beim Umgang mit Konflikten
  • Unterstützung beim Stellen z.B. von Härtefallanträgen bzw. Anträgen auf Nachteilsausgleich
  • Unterstützung behinderter und chronisch kranker Studierender

Mögliche Themen einer Beratung beim Übergang vom Bachelor in den Master

  • Studienmöglichkeiten
  • Entwicklung von Recherchestrategien
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Überblick über Aufbau und Inhalte der Studiengänge
  • Studienwahl und Entscheidungsfindung
  • Studienplanung und Studienorganisation
  • Studienfinanzierung
  • Vereinbarkeit von Studium und Familie

Mögliche Themen einer Beratung in der Studienabschlussphase

  • Strukturierte Vorbereitung und Begleitung von Prüfungen
  • Vermittlung von Lern- und Arbeitsstrategien, z.B. Methoden zur Sicherung und Wiedergabe von Wissen bzw. zum Strukturieren von Inhalten
  • Beratung im Kontext von abzulegenden Prüfungen: Zeit- und Stoffbewältigungsmanagement, Üben von mündlichen Prüfungen, Vorbereiten von Prüfungsgesprächen
  • Hilfe bei der Erstellung von Tages-, Wochen-, Semester- bzw. Jahresplanung, gemeinsame Zielvereinbarungen, Leistungskontrollen
  • Strukturierte Vorbereitung von längeren Abschlussprüfungen z.B. in den Studiengängen mit Abschluss Staatsexamen
  • Übergang zu anderen Studiengängen (Master, Promotion o.ä.)

Kontakt

Zentrale Studienberatung

Wilhelmstr. 11, 2. OG.

72074 Tübingen

+49 7071 29-72555

zsb[at]uni-tuebingen.de

Beratung ohne Voranmeldung:

Mo & Do:   14.30-16.30 Uhr

Di & Fr:      09.00-11.30 Uhr

terminierte Beratung:

nach Vereinbarung

telefonische Auskünfte:

Mo-Do:      14.00-16.00 Uhr

 

Beratung zum Lehramt

Bei Fragen zum Lehramtsstudium wenden Sie sich bitte an die Studienberatung Lehramt (Außenstelle der ZSB bei der Tübingen School of Education, Frau Griesbach).