Bewerbung Humanmedizin, Zahnmedizin und Pharmazie (Staatsexamen)

Bewerbung für Deutsche, Bildungsinländer/innen und EU-Bürger/innen

 

 

Allgemeine Informationen

Die Stiftung für Hochschulzulassung in Dortmund (hochschulstart.de) vergibt im Auftrag der Bundesländer als zentrale Vergabestelle für die Hochschulen die Studienplätze des ersten Fachsemesters (Erst- und Zweitstudium) der in das zentrale Vergabeverfahren einbezogenen Studiengänge. Für die Universität sind das die Studiengänge Humanmedizin und Zahnmedizin (jeweils zum Sommer- und Wintersemester angeboten) sowie der Studiengang Pharmazie, welcher nur zum Wintersemester angeboten wird.

Erstes Fachsemester

Die Bewerbung auf das erste Fachsemester erfolgt über die Serviceplattform der Stiftung für Hochschulzulassung und über deren dortiges Bewerbungsportal „AntOn“. Die Studienplätze werden nach Abzug der Sonderquoten (ausländische Staatsangehörige aus Nicht-EU-Ländern oder Staatenlose, die nicht Deutschen gleichgestellt sind, Härtefälle und Zweitstudienbewerber/innen etc.) in drei Hauptquoten vergeben: 20% der Zulassungen gehen an die Abiturbesten, 20% der Zulassungen gehen an Bewerber nach deren angesammelten Wartezeit und die übrigen 60 % der Studienplätze werden von den Hochschulen nach dem Ergebnis des hochschuleigenen Auswahlverfahrens vergeben.

Bewerbungsfristen

Bitte beachten Sie: Die Fristen für die Bewerbung auf hochschulstart.de weichen in Teilen von den Fristen der Universität Tübingen ab:

 

Bewerbungsschluss für die Online-Antragstellung auf hochschulstart.de ist der 15. Januar zum kommenden Sommersemester sowie der 15. Juli zum kommenden Wintersemester (Ausschlussfristen). Für die Einreichung der Unterlagen bei der Stiftung ist die Frist bis zum 31. Januar bzw. 31. Juli verlängert.

 

Für Altabiturienten (Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung vor dem 16. Januar des laufenden Jahres) gilt für die Bewerbung auf das Wintersemester die abweichende Bewerbungsfrist bis einschließlich 31. Mai. Hier müssen auch die Unterlagen bereits bis zum 15. Juni bei der Stiftung für Hochschulzulassung eingereicht worden sein.

 

Bewerbungsschluss für die Einreichung der Unterlagen an der Universität Tübingen ist der 15. Januar zum Sommersemester sowie der 15. Juli zum Wintersemester (Ausschlussfristen).

Erforderliche Unterlagen

Neben der Bewerbung auf hochschulstart.de müssen grundsätzlich keine Unterlagen bei der Universität Tübingen eingereicht werden. Die Verfahrensnote entspricht in diesen Fällen der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung.

 

Im Auswahlverfahren der Hochschule können jedoch, gemäß den entsprechenden satzungsrechtlichen Regelungen, Verbesserungen der Verfahrensnote erwirkt werden. Hierzu ist der form- und fristgerechte Eingang des jeweiligen Erhebungsbogens und der begründenden Nachweise zwingend erforderlich. Diesen Schritt müssen Sie dann zusätzlich zur Bewerbung bei der Stiftung für Hochschulzulassung durchführen. Nicht fristgerecht eingehende oder nachgereichte Unteralgen dürfen nicht berücksichtigt werden.

 

Humanmedizin:

Erhebungsbogen für das Auswahlverfahren

 

Pharmazie:

Erhebungsbogen für das Auswahlverfahren 

 

Zahnmedizin:

Erhebungsbogen für das Auswahlverfahren

 

Zur Nachreichung von Nachweisen zu Ihrem bereits eingegangenen Erhebungsbogen verwenden Sie bitte das Formblatt zur Nachreichung von Unterlagen

Bewerbung auf ein höheres Fachsemester und Praktisches Jahr

Die Studienplatzvergabe für ein höheres Fachsemester findet über das Vergabeverfahren in unserem Bewerbungs- und Immatrikulationsportal ALMA statt. Über die Bewerbung in ein höheres Fachsemester und auf das Praktische Jahr informieren wir Sie auf einer speziellen Internetseite, die Sie über folgenden Link erreichen: Bewerbung Höheres Fachsemester

Kontakt

Studierendensekretariat

Wilhelmstraße 11 - Erdgeschoss

72074 Tübingen

E-Mail schreiben

 

Fax: +49 7071 29-5377

 

Öffnungszeiten: 

Montag und Donnerstag:
13.00 Uhr - 15.00 Uhr
Dienstag bis Freitag:
08.30 Uhr - 11.30 Uhr

 

 

 

Kontakt per Telefon:

+49 7071 29-74444

 

Montag bis Freitag:

8.30 Uhr - 11.30 Uhr

 

Montag bis Donnerstag:

13.00 Uhr - 15.00 Uhr