Werdegang

Ausbildung

1981-1987

Studium Katholische Theologie und Philosophie u.a. an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen (Frankfurt am Main) sowie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Abschluss mit einem Diplom in Katholischer Theologie

1987-1991

Studium Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Abschluss mit einem Diplom in Soziologie

1991-1997

Aufbaustudiengang Katholische Theologie an der Philosophisch-theologischen Hochschule Sankt Georgen.

1997

Promotion in Katholischer Theologie.

2003

Venia legendi für Christliche Sozialwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Berufliche Tätigkeiten

1992 - 1999Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Oswald von Nell-Breuning-Institut für Wirtschafts- und Gesellschaftsethik der Hochschule Sankt Georgen
1999 - 2002Politischer Sekretär beim Vorstand der IG Metall, Abteilung Tarifpolitik (Initiative fairteilen).
2003Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundestagspräsidenten Dr. Wolfgang Thierse.
2006Forschungsprojekt »Grammatik der Generationengerechtigkeit« am Institut für Theologie und Sozialethik der TU Darmstadt
2000 - 2007Zahlreiche Lehraufträge an der Akademie der Arbeit an der Universität Frankfurt am Main, an der FH Frankfurt am Main, an der Universität Marburg, an der Technischen Universität Darmstadt sowie an der Universität Münster.
2007-2011Professor für philosophische und theologische Grundlagen des sozialen Handelns an der Universität Vechta.
Seit 2011Professor für Theologische Ethik/Sozialethik an der an die Katholisch-theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen.