Institut für Erziehungswissenschaft

Dr. Sebastian Engelmann

Sebastian Engelmann ist seit dem Wintersemester 2017/18 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Allgemeine Pädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft der Eberhard-Karls-Universität Tübingen tätig.


Im Mittelpunkt seiner aktuellen Forschung stehen bildungsphilosophische Fragestellungen im Theoriekontext der Neuen Materialismen und der Diskussion um die pädagogischen Implikationen von post- und transhumanistischen Überlegungen. Weitere Interessensschwerpunkte liegen in den Themenbereichen pädagogische Problem- und Ideengeschichte sowie Inklusion und Exklusion in systematisch-historischer Perspektive.