Uni-Tübingen

Optionale individuelle Studien

Die Optionalen individuellen Studien sind eine Zusammenstellung von Lehrangeboten aus den Fakultäten, die für alle Hörer*innen offen sind. Dieses Angebot können Studierende nutzen, um den obligatorischen Bereich der Schlüsselqualifikationen abzudecken - und um für ihre individuelle Schwerpunktsetzung die gesamte Bandbreite des universitären Fächerspektrums nutzen zu können. Dabei gibt es keine curricularen Vorgaben: Sie können sich aus den Optionalen individuellen Studien ein Kursangebot zusammenstellen, das Ihren persönlichen Interessen entspricht.

Anmeldung und Teilnahme am Kursprogramm der Optionalen individuellen Studien

Anmeldung:

Für alle anmeldepflichtigen Veranstaltungen melden Sie sich bitte auf den entsprechenden Campusseiten an.
Sie finden alle Veranstaltungen im Kursprogramm Optionale individuelle Studien.

Teilnahme:

In den von den Fakultäten geöffneten Fachveranstaltungen ist die Teilnahme für fachfremde Studierende nur möglich unter Vorbehalt freier Plätze.

Bescheinigung für Vorlesungsreihen des Studium Generale und die geöffneten Vorlesungen der Fächer:

In der rechten Spalte finden Sie ein Download für den Teilnahmeschein einer Vorlesung, der Ihre Studienleistungen und die entsprechende ECTS-Punktezahl für das Prüfungsamt dokumentiert. Bei einer Vorlesung lassen Sie sich die Anwesenheit durch die vortragende oder eine andere verantwortliche Person jede Woche unterschreiben und am Ende der Vorlesungsreihe/ des Semesters lassen Sie den Teilnahmeschein bitte abstempeln. Ohne Stempel wird der Schein vom Prüfungsamt nicht anerkannt.
Wird ein anderer Schein verwendet, dann sollte vermerkt sein:
Die Studienleistung wurde im Rahmen der "Optionalen individuellen Studien" erbracht.
Bei Fragen beachten Sie bitte auch unsere FAQs.

Anerkennung als überfachliche Studienleistung innerhalb der 21 ECTS-Punkte (siehe Studium Professionale):

Insgesamt können nicht mehr als 3 Vorlesungen (maximal insgesamt 6 ECTS-Punkte) angerechnet werden.