Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV)

BW-PC

Liefersituation:

Die Liefersituation hat sich weiter entspannt: Derzeit ist bei Neubestellungen mit Lieferzeiten von rund 6 Wochen zu rechnen; nur in Ausnahmefällen kann es auch länger dauern.

                                                                                        16.12.2022

Im Auftrag des Landes Baden-Württemberg hat die Universität Freiburg handelsübliche PC-Systeme zum Einsatz an den Hochschulen des Landes europaweit ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielt das Systemhaus Bechtle AG.

Hardware

Angeboten werden ein Tower- und ein Mini-PC der Firma Hewlett Packard (HP), sowie ein Philips-Monitor. Die Standard-Konfiguration der beiden PC-Modelle ist nahezu identisch.

HP EliteDesk 800 G9 Desktop Mini & Tower (Basis-Konfiguration):

  •  8 GB RAM
  •  512 GB SSD 
  •  i5-12500 CPU (bzw. i5-12500T im Mini)

Weitere Optionen, Preise und technische Details entnehmen Sie bitte den Bestellformularen.

Folgende Schnittstellen bieten die diversen Geräte
(Fotos zeigen die Vollausstattung, NICHT die Standardkonfiguration):

Bestellung

Die Bestellung erfolgt über die Abteilung Einkauf der Universität Tübingen. Eine Nutzung ist nur für dienstliche Zwecke zulässig; Privatbestellungen sind nicht möglich.

Die Treiber-Unterstützung lässt nur die Installation von Windows 10 oder Linux auf den Rechnern zu.

Bestellformulare

Die Rechner können jeweils ohne und mit Client Management des ZDV bestellt werden. Bitte beachten Sie, dass die Rechner in der Standardkonfiguration keine Maus, keine Tastatur und  kein DVD-Laufwerk beinhalten! Für die Bestellung von Monitoren wenden Sie sich bitte direkt an das Dezernat VII, Abt. 3 (Einkauf).

BW-PC ohne Client Management

BW-PC mit Client Management:

Zeigen Sie auf das gewünschte Formular, drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie "Ziel speichern unter", bzw. "Link speichern unter". Öffnen Sie anschließend das Formular mit dem Adobe Reader. Preise werden nur in Adobe-Readern angezeigt, in denen Sie das interaktive Formular auch ausfüllen können. Drucken Sie es anschließend aus und senden Sie es - unterschrieben durch den Antragsteller und den Zeichnungsbefugten - an die Abteilung Einkauf. Für jede individuelle Rechner-Konfiguration muss ein separates Formular verwendet werden. Die Inventarisierung erfolgt durch die bestellende Einrichtung.

Wichtiger Hinweis: Falls Ihre Einrichtung zur Zentralen Verwaltung gehört und Sie einen neuen Arbeitsplatzrechner benötigen, verwenden Sie bitte nicht die oben gelisteten Antragsformulare, sondern stellen Sie einen "Antrag IT-Beschaffung".

Windows-Basislizenz

Im Lieferumfang der Rechner mit Client Management ist eine "MS Windows 10" -Basislizenz enthalten, bei den Rechnern ohne Client Management ist diese optional - aber dringend empfohlen! - da diese lizenzrechtliche Voraussetzung zur Nutzung der kostenlos angebotenen Betriebssystem-Lizenzen

  • MS Windows 10 Enterprise Upgrade

aus dem MS Campus Agreement (CA) ist.

Windows 10 Enterprise wird u.a. empfohlen, damit nötige Datenschutzeinstellungen vorgenommen werden können, die mit der Home-Version nicht zur Verfügung stehen. Zudem kann die Home-Version nicht in eine Windows-Domain eingebunden werden.

Installationsanleitung (für Rechner ohne Client Management)

Obwohl auf dem PC-Gehäuse kein Produkt-Key Aufkleber für die Windows-Basislizenz angebracht wird, ist das Betriebssystem dennoch an den Rechner gekoppelt.

Ansprechpartner

Ansprechpartner im ZDV:
Walter Heim
07071-2970323
walter.heim(at)zdv.uni-tuebingen.de