Universitätsbibliothek

Zusätzliche Verlagsangebote während der Coronakrise

Viele Verlage haben sich angesichts der derzeitigen Situation bereit erklärt, einen Teil ihrer Online-Angebote für einen befristeten Zeitraum kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das bedeutet, dass Ihnen zusätzlich zu den in unserem Katalog verzeichneten E-Books und E-Journals viele weitere Titel zur Verfügung stehen.
Da diese zusätzlichen Angebote nicht in unserem Katalog verzeichnet sind, geben wir Ihnen hier einen Überblick.

Der zentrale Nachweis dieser Angebote erfolgt über die Seite „bibs vs. virus“: go.ur.de/corbib

Diese neue Plattform wird von Bibliotheken aus dem deutschsprachigen Raum kooperativ gepflegt und regelmäßig aktualisiert.
Die Angebote lassen sich nach Fächern ordnen.
Angebote, die gekennzeichnet sind mit „frei im Web“, lassen sich auch von außerhalb des Tübinger Universitätsnetzes nutzen.
Die mit dem Vermerk „erweitertes Angebot bei vorhandener Lizenz“ gekennzeichneten Angebote sind nur aus dem Universitätsnetz (inkl. VPN) oder via Shibboleth abrufbar.

Angebote, die auf das Campusnetz beschränkt sind, werden meist nur auf Antrag der Bibliothek freigeschaltet. Im Folgenden finden Sie deshalb eine Liste der von uns bereits erfolgreich beantragten Freischaltungen. Sollten Sie auf ein kostenfreies Verlagsangebot stoßen, das noch nicht zugänglich ist, können Sie uns gerne per Mail kontaktieren ( emedien@ub.uni-tuebingen.de ). Wir werden dann mit dem Verlag Kontakt aufnehmen.

(Bereits abgelaufene Angebote können Sie hier finden.)

  • Artstor Digital Library (bis zum 31.12.2020)
    ARTstor ist eine umfangreiche Bilddatenbank mit ca. § Millionen Abbildungen zu Kunst, Architektur und Archäologie. Das non-profit-Angebot wurde von der Andrew W. Mellon Foundation initiert. Es soll Forschung und Lehre durch neue digitale Technologie unterstützen. Verschiedene Werkzeuge zur Präsentation und Verwaltung der Bilder für Forschung und Lehre werden ebenfalls angeboten.
    https://library.artstor.org/#/

  • Gale Reference Complete (bis zum 30.09.)
    Im Rahmen eines Testzugangs ist bis zum 30. September der Zugriff auf "Gale Reference Complete" möglich.
    Der Testzugang umfasst den Zugriff auf

    - eine große Zahl an E-Books und E-Journals,
    - die umfangreiche literaturwissenschaftliche Datenbank "Gale Literary Sources",
    - eine große Sammlung historischer Primärquellen ("Archives Unbound").

    Eine ausführliche Übersicht über die verfügbaren Inhalte erhalten Sie hier:
    https://www.galepages.com/tuebi

    Für E-Books und E-Journals gibt es eine gesonderte Suchoberfläche:
    https://go.gale.com/ps/i.do?p=GPS&sw=w&u=tuebi&v=2.1&pg=BasicSearch&it=static

    Zugang zu "Gale Literary Sources":
    https://infotrac.gale.com/itweb/tuebi?db=GLS

    Zugang zu "Archives Unbound":
    https://infotrac.gale.com/itweb/tuebi?db=GDSC

 

Abgelaufene Angebote