International Office

Teilnahmebedingungen

Informationen zur Anmeldung für unterschiedliche Teilnehmergruppen

Die Anmeldung ist für unterschiedliche Teilnehmergruppen zeitlich gestaffelt (s. Termine) und erfolgt online (Informationen zur Online-Anmeldung) über unser Kursprogramm. Bitte überprüfen Sie vorher, in welche Kategorie Sie fallen und welche Voraussetzungen Sie erfüllen.

Informationen zu den unterschiedlichen Teilnehmergruppen finden sich unter folgenden Links: 

Gasthörer können sich zzt. leider nicht anmelden. Weitere Sprachangebote außerhalb des Fremdsprachenzentrums finden Sie unter Sprachen.

Teilnahmevoraussetzungen

Für Nullanfänger-Kurse

(z.B. Spanisch I, Schwedisch I etc.)

Unsere Anfängerkurse sind nur für sog. Nullanfänger ohne Vorkenntnisse bzw. Einstufungsergebnis (0-34 Punkte) konzipiert. Genauere Infos finden Sie auf der Seite der Einstufungstests.

Hinweis: Falls Sie sich mit Vorkenntnissen für einen Anfängerkurs anmelden und die Lehrkraft Ihre Sprachkompetenz als zu hoch für das Kursniveau bewertet, können Sie den Kurs leider nicht beenden und evtl. nicht rechtzeitig einen Platz in einem für Sie geeigneten Kurs erhalten. Für Sie gilt damit leider auch die Sperrklausel. Dies bedeutet auch, dass ein Kursplatz frei bleibt, obwohl wahrscheinlich eine Warteliste existiert.

Für höhere Kurse (Quereinstieg- und Folgekurse)

(z.B. Französisch II, Italienisch III usw.)

a) Entsprechendes Ergebnis beim jeweiligen Einstufungstest (die kursspezifischen Teilnahmekriterien entnehmen Sie bitte dem Kursprogramm)

b) Einschreibung für einen Folgekurs*

c) Einschreibung für einen Folgekurs auf der nächstfolgenden UNIcert®-Stufe

*Folgekurse sind Kurse mit einem Vorgängerkurs in derselben fachlichen Orientierung, also z.B. Spanisch II nach Spanisch I, Business English II-III nach Business English I etc.

Sie können sich nur zu Kursen anmelden, für die Sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Das Fremdsprachenzentrum bietet vier Anmeldezeiträume für die Online-Anmeldung (Informationen zur Online-Anmeldung) an: semesterbegleitend und während der vorlesungsfreien Zeiten im Frühjahr und Herbst. Dies bedeutet, dass viele Kurse aus dem Sprachangebot nicht nur einmal pro Jahr, sondern u. U. viermal pro Jahr in allen Kursprogrammen angeboten werden. Für viele Kurse bietet das FSZ auch mehrere Parallelkurse an.

Die Einschreibetermine finden Sie unter dem Menüpunkt Termine.

Einschränkungen bei der Anmeldung

•Pro Kursperiode ist die Teilnahme (und entsprechende Anmeldung) an maximal zwei Sprachkursen pro Sprache und drei Sprachkursen insgesamt zulässig

•Studierende dürfen sich nicht für mehrere Intensivkurse in der semesterfreien Zeit anmelden (unabhängig davon, ob sie sich zeitlich überschneiden oder zeitlich versetzt stattfinden).

•Die Anmeldung für einen nachfolgenden Intensivkurs innerhalb der gleichen Kursperiode ist nur dann möglich, wenn der Schein des vorausgegangenen Kurses bereits vorliegt und im nächsten Kurs noch Plätze verfügbar sind.

•Die Wiederholung eines bereits bestandenen Kurses ist nur möglich, wenn noch freie Kurskapazitäten vorhanden sind. Vorrang haben Studierende, die den Kurs als Pflichtveranstaltung besuchen oder diesen Kurs noch nicht belegt haben.

•Sie können nicht an einem Kurs teilnehmen, wenn sie für den entsprechenden Kurszeitraum und die jeweilige Sprache gesperrt wurden.

Abmeldung/Rücktritt vor Kursanfang

Die Abmeldung von einem Kurs ist bis spätestens 24h vor Kursbeginn möglich.

Bei Intensivkursen und Semesterkursen, die an einem Montag beginnen, ist eine Abmeldung von einem Kurs spätestens möglich bis: Freitag der Woche vor Kursbeginn, 12 Uhr.

Eine Abmeldung kann persönlich im Sekretariat des FSZ (Wilhelmstraße 22) oder per Email erfolgen, unter Angabe von Name, Matrikelnummer, Geburtsdatum und genauer Kursbezeichnung.

Bitte beachten Sie, dass eine spätere Kursabmeldung nicht ohne Konsequenzen bleibt.

Anwesenheit

Anwesenheit am ersten Veranstaltungstermin

Die Anmeldung muss durch eine persönliche Anwesenheit beim ersten Veranstaltungstermin bestätigt werden. Der Studierendenausweis bzw. Beschäftigtenausweis ist erforderlich.

Die Anwesenheit am ersten Kurstag ist somit obligatorisch. Bitte informieren Sie das Fremdsprachenzentrum - nicht ihre Lehrkraft - per Mail an fsz@uni-tuebingen.de oder Anruf (s. Kontaktdaten), wenn Sie aus einem wichtigen Grund nicht anwesend sein können, aber am Kurs teilnehmen möchten, da ansonsten der Kursplatz weitervergeben wird.

Bei unentschuldigtem Fehlen in der ersten Stunde wird die Anmeldung storniert, der Platz sofort an einen Nachrücker vergeben und der nicht erschienene Teilnehmer für den folgenden semesterbegleitenden Kurszeitraum gesperrt.

Wer am ersten Kurstag unentschuldigt fehlt, aber ein ärztliches Attest vorweist, wird zwar aus dem Kurs ausgeschlossen, jedoch nicht für das darauf folgende Semester gesperrt.

Anwesenheit während des Kurses

Bei den Veranstaltungen des FSZ besteht Anwesenheitspflicht. Zur Teilnahme an einer Klausur ist berechtigt, wer die Anwesenheitspflicht erfüllt hat.

Die Fehlzeiten gelten auch im Falle von Krankheit und Prüfungen, etc. Wer mindestens 30% aus gesundheitlichen Gründen in einem Kurs gefehlt hat (ohne Unterbrechung) und dadurch den Kurs abbrechen musste, wird unter Vorlage eines ärztlichen Attests nicht für das darauf folgende Semester gesperrt.

Mögliche Fehlzeiten

(1 Unterrichtsstunde = 45 Minuten)

  Kurse mit 2 SWS Kurse mit 4 SWS
Wintersemester
(14 Termine)
4 Unterrichtsstunden

8 Unterrichtsstunden

Intensivkurse Frühjahr
(15 Termine)
5 Unterrichtsstunden

10 Unterrichtsstunden

Sommersemester
(14 Termine)
4 Unterrichtsstunden

8 Unterrichtsstunden

Intensivkurse Sommer/Herbst
(15 Termine)
5 Unterrichtsstunden

10 Unterrichtsstunden

Gebühren

Sollten Sie der Gebührenpflicht unterliegen, können Sie nach der Anmeldung für einen Kurs nur dann teilnehmen, wenn Sie den Beitrag fristgerecht bezahlt haben. Ob Sie der Gebührenpflicht unterliegen oder davon befreit sind, entnehmen Sie bitte den spezifischen Informationen für die jeweiligen Zielgruppen.

 

Das FSZ erhebt eine Kursgebühr von 45,- € pro Semesterwochenstunde. Für einen zweistündigen Semesterkurs belaufen sich die Kosten somit auf 90,- € und für einen vierstündigen Semesterkurs auf 180,- €.

Die Kursgebühr für Studierende deutscher Partnerhochschulen kann davon abweichen.

Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt nur durch Überweisung. Bitte füllen Sie unser Formular "Teilnehmerbeitrag" bei der persönlichen Anmeldung sorgfältig und vollständig aus und überweisen Sie die Kursgebühr innerhalb von 5 Werktagen nach Kursanmeldung. Der Kursbeitrag muss für jeden Kurs einzeln von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf das unten angegebene Konto der Universität Tübingen überwiesen werden. Bitte geben Sie als Verwendungszweck unbedingt den „Kursnamen“, den „Namen des Teilnehmers“ sowie die "Kostenstelle 3500340" an.

Bankverbindung:
Universitätskasse Tübingen
IBAN: DE13 6415 0020 0000 0130 04
BIC: SOLADES1TUB
bei der KSK Tübingen

 

Bitte beachten Sie,

  • dass bei nicht rechtzeitiger Überweisung eine Teilnahme am Sprachkurs leider nicht mehr möglich ist!
  • dass jede Fehlbuchung, die Ihnen oder Ihrer Bank zuzurechnen ist, zu Ihren Lasten geht und dass bei Rücktritt eine Bearbeitungsgebühr von 10,- € einbehalten wird.

Weitere Informationen unter Informationen zur Anmeldung

Gültigkeit der Scheine als Berechtigung für Folgekurse

Leistungsnachweise und Zertifikate haben als Voraussetzung für eine Anmeldung zu einem Folgekurs eine Gültigkeit von drei Semestern. Scheine, die älter sind als 3 Semester können nicht für die Anmeldung zu einem Folgekurs akzeptiert werden (Ausnahme: Sie haben in der Zwischenzeit ein Auslandssemester im Land der Zielsprache absolviert). Bitte legen Sie in einem solchen Fall erneut einen Einstufungstest ab.

Leistungen und Nachweise

Je nach Kurstyp werden unterschiedliche Leistungskontrollen durchgeführt: aktive Mitarbeit, Referat, Hausarbeit, Klausur o.ä.

Für jeden Kurs ist definiert, welche Leistungen zu erbringen sind. (s. Kursbeschreibungen im Kursprogramm). Die Teilnahme daran ist Pflicht. Die erfolgreiche Teilnahme an der Klausur ist Voraussetzung für die Scheinvergabe bzw. Vergabe von ECTS-Punkten.

Die Lehrkraft kann zusätzliche Leistungen verlangen und Art und Umfang derselben festlegen. Diese Leistungen fließen in die Gesamtnote ein; die Lehrkraft informiert zu Kursbeginn über Zeitraum, Art und Umfang dieser Leistungen. Dies gilt auch für Beschäftigte und Doktoranden.

Die Leistungsnachweise (Scheine und Zertifikate) werden vom Fremdsprachenzentrum nach Kursende in der Infotheke des Fremdsprachenzentrums (Raum 103) ausgegeben (s. Öffnungszeiten). Kursteilnehmer/-innen erhalten eine E-Mail, sobald die Leistungsnachweise abholbereit sind.

Voraussetzung für die Erstellung eines Leistungsnachweises ist die Gesamtkursnote "ausreichend". Das FSZ erstellt nur benotete Leistungsnachweise, keine „Teilnahmescheine“ für regelmäßige Anwesenheit im Kurs.

Sofern Sie einen Leistungsnachweis zugeschickt bekommen möchten, bitten wir um eine entsprechende schriftliche Anfrage zusammen mit einem frankierten und adressierten Rückumschlag. Bitte beachten Sie, dass das Fremdsprachenzentrum für den Postweg keine Haftung übernimmt. Leistungsnachweise sind Originaldokumente.

Für Scheine, die älter als drei Semester sind, bitten wir Sie um eine Terminvereinbarung, da ältere Scheine im Archiv gelagert werden.

UNIcert®-Zertifikate können gegen Unterschrift und unter Vorlage eines (Studierenden-)Ausweises während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter UNIcert®-Prüfungen und Landesspezifische Sprachprüfungen.

Sperrungen

Eine Sperrung der KursteilnehmerInnen erfolgt für:

  • KursteilnehmerInnen, die am ersten Kurstag unentschuldigt fehlen. (Vor Kursbeginn ist es möglich, sich für den ersten Kurstag zu entschuldigen.)
  • KursteilnehmerInnen, die einen Kurs abbrechen.
  • KursteilneherInnen, die sich ohne Einstufungstest mit zu guten Sprachkenntnissen für einen "Sprachkurs I" (Kurse für sog. Nullanfänger, z.B. Italienisch I) anmelden:
  • KursteilnehmerInnen, die sich zu spät von einem Kurs abmelden

Die Sperrung betrifft nur die jeweilige Sprache und wird im folgenden semesterbegleitenden Kurszeitraum umgesetzt. Wer z.B. im SoSe 2019 einen Italienisch-Kurs abbricht, wird für das WiSe 2019/20 für sämtliche Italienisch-Kurse des FSZ gesperrt.

Ob Sie von einer Sperrung betroffen sind, erfahren Sie per Infomail. Sie können Ihren Status auch jederzeit per E-Mail an unserer Infotheke erfragen.