Bau, Arbeitssicherheit und Umwelt

Arbeitsunfall - Unfallanzeige

Eine Unfallanzeige ist zu erstatten, wenn ein Arbeitsunfall oder ein Wegeunfall (z.B. Unfall auf dem Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte) eine Arbeitsunfähigkeit von mehr als 3 Kalendertagen zur Folge hat.

Zur Abwicklung des Unfalles gibt es für Beschäftigte, Beamte und Studierende unterschiedliche Formulare.

Anzeige eines Arbeitsunfalls 
Anzeige eines Arbeitsunfalls von Beamten

Diese gehen nach dem Ausfüllen an die Personalabteilung und von dort an die Unfallkasse. Eine Kopie der Anzeigen der Beschäftigten leitet die Personalabteilung zur Unfalluntersuchung an die Abteilung Arbeitssicherheit weiter. Diese untersuchen die Ursachen von Arbeitsunfällen und schlagen präventive Maßnahmen zur Verhütung weiterer Unfälle vor.

Formulare für die Unfallanzeige von Studierenden können Sie auf der Seite des Studierendenwerks herunterladen (https://www.my-stuwe.de/versicherungen/).

Diese Anzeigen leiten Sie bitte dann an das Studierendenwerk, Wilhelmstraße 15, weiter.

Kleinere Verletzungen wie z.B. Schnittwunden sind in dem Meldeblock „Dokumentation der Erste-Hilfe-Leistungen“ (erhältlich bei der Abteilung Arbeitssicherheit), einzutragen, damit im Falle eines Spätschadens die Beweispflicht erleichtert wird.

Erste Hilfe - Ersthelfende

Ersthelfende im Betrieb sind Personen, die nach den Vorschriften der gesetzlichen Unfallversicherungsträger für die Erste Hilfe ausgebildet wurden. Helfen kann nur, wer erkennen kann, welche Maßnahmen notwendig sind und diese auch beherrscht, also ausgebildet ist.

In allen Bereichen der Universität müssen 10% der anwesenden Mitarbeitenden als Ersthelfende ausgebildet sein.

Die Abteilung Arbeitssicherheit organisiert regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse, die von einem Rettungsdienst in den Räumlichkeiten der Universität durchgeführt werden. Diese Kurse sind für die Mitarbeitenden umsonst und finden während der Arbeitszeit statt.

Bereits ausgebildete Ersthelfende müssen ihr Wissen alle 2 Jahre wiederauffrischen.

Die Termine für die Grundkurse, sowie für die Auffrischungskurse werden per Rundschreiben rechtzeitig mitgeteilt und finden Sie im Folgenden: 

Erste-Hilfe Kurse

Das Rundschreiben mit den Frühjahresterminen der Erste-Hilfe-Kurse für Beschäftigte für 2022 finden Sie hier:

Rundschreiben Kurstermine

Bitte verwenden Sie folgendes Formular für die Anmeldung:

Anmeldeformular Kurse Frühjahr 2022

Wir bitten um Verständnis, das aus organisatorischen Gründen nicht in allen Fällen der Wunschtermin oder -Ort berücksichtigt werden kann, wenn die Kursplätze bereits voll sind. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Alle Kurse werden aufgrund der aktuellen Situation für diesen Herbst mit Vorbehalt angeboten.

Nach dem Anmeldeschluss am 09. Februar können keine Anmeldungen mehr angenommen werden.

Etwa eine Woche vor Beginn des Kurses erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit der genauen Raumangabe, wenn Sie einen Platz erhalten haben.

Termine für Herbst 2022 werden rechtzeitig bekannt gegeben. 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Arbeitssicherheit. Telefonnummer und E-Mail entnehmen Sie bitte dem Kästchen rechts auf dieser Seite.

 

Standorte von AED- Geräten (automatisierte externe Defibrillatoren) an der Universität Tübingen

In Unternehmen, Verwaltungen und öffentlichen Bereichen wie Flughäfen und Bahnhöfen, wird zunehmend auf die Anwendung von AED (automatisierte externe Defibrillatoren) zur frühestmöglichen Defibrillation gesetzt. Ein AED ist ein batterie-, bzw. akkubetriebenes Gerät, das selbst ein EKG erstellt, auswertet und per Sprachanweisung vermittelt, was genau zu tun ist. Daher lassen sich diese Geräte auch von Laien bedienen.

In den Gebäuden auf der Morgenstelle und im Sportinstitut befinden sich bereits AED – Geräte seit Dezember 2008. Das Rektorat hat der Beschaffung von weiteren 10 Geräten für Gebäude der Universität im Talbereich zugestimmt. Es wurden die Gebäude mit den meisten MitarbeiterInnen und dem größten Publikumsverkehr ausgewählt. Folgende Gebäude sind nun seit September 2012 mit einem AED Gerät ausgestattet: Downloadlink zu den Standorten

Erste-Hilfe-Räume und Liegemöglichkeiten

Gebäude

Erste-Hilfe-Raum

Liegemöglichkeit

Alberstr. 27

 

Turnschuhgang

Geschwister-Scholl-Platz

Neue Aula, Silcherflügel

Raum 205

Raum 205

Liebermeisterstr. 12

Theologicum

 

Durchgang Altbau/Neubau

Wilhelmstraße 36

Hegelbau

 

Raum 234

Wilhelmstraße 50

Brechtbau

 

Raum R 142

Auf der Morgenstelle 6

H-Bau

Raum 2Q37

Raum 2Q37

Auf der Morgenstelle 8

B-Bau

Raum B3A11

Raum B6A32

Auf der Morgenstelle 10

C-Bau

Raum C5H15

Raum C6A20

Auf der Morgenstelle 12

PN-Bau

Raum PN1K24

Raum C7, C10

Auf der Morgenstelle 14

D-Bau

Raum PN1K26

Raum PN1K26

Auf der Morgenstelle 15

VG

Raum 0.117

Raum 0.117

Auf der Morgenstelle 28

E-Bau

Raum 2Q23, 2A43

Raum 2A4, 2A43       

Auf der Morgenstelle 34

IFIB

(ZMBP Mitbenutzung)

Raum

2A38, Ebene 2

Raum 2A38, Ebene 2   

Sand

Raum A134

Raum A134 (Klingel am Haupteingang)

Ob dem Himmelreich 7

 

Raum 15

Schnarrenbergstraße 94-96 GUZ

Raum 2R30

Raum 2R30

Letzte Änderung: 11.11.2021