Center for Interdisciplinary and Intercultural Studies

Center for Interdisciplinary and Intercultural Studies

Angesichts der COVID-19 Situation können wir nicht voraussehen, welche Veranstaltungen stattfinden können und welche nicht. Wir halten Sie auf dem neuesten Stand // Due to the current COVID-19 situation, we cannot foresee which events can and cannot take place. We will keep you up to date.


Das Center for Interdisciplinary and Intercultural Studies (CIIS) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Tübingen. Die Arbeitsschwerpunkte liegen zum einen in der Vermittlung der Natur- mit den Sozial- und Geisteswissenschaften, zum anderen im Bereich der Interkulturalitätsforschung. Das CIIS lädt Research Fellows ein, führt Workshops und Tagungen durch und bietet ein eigenes Lehrangebot für Studierende und Doktoranden aller Fächer an. Es wird in seiner Arbeit von einem Wissenschaftlichen Beirat unterstützt, in dem Vertreterinnen und Vertreter aller Fakultäten zusammenkommen. Das CIIS hat seinen Sitz im Studienhaus der Udo Keller Stiftung Forum Humanum an der Universität Tübingen.


2020
“Knowledge and Compassion: Structural Racism and the Failures of Liberalism”

Thursday, Oct. 15th, 7 pm. Dr. Yoko Arisaka, Universität Hildesheim

Workshop: Belonging. Zugehörigkeiten im Wandel

7. und 8. Oktober, 2020

GiP Lectures: „ubu-ntu: affirming the humanness of all human beings, sharing the bread from mother Earth“

Tuesday, September 15th, 7pm Prof. Dr. Mogobe Ramose, University of South Africa in Pretoria

Postponed
Maximal Ontogenesis: On the Speculative Satisfaction of Naturphilosophie

2020 International Summer School, August 3rd – 7th, 2020

Postponed
Philosophies of Technology in Intercultural Perspective

A summer school beyond disciplinary boundaries with Yuk Hui, July 27th-31st, 2020/ Postponed to 2021

Postponed
„Hölderlins mythopoetisches Denken: Die dichterische Metamorphose des Begriffs“

Vortrag: Dr. Luke Fischer, University of Sidney, Australia Freitag, 3. Juli 2020, 18.15 Uhr

GiP Lectures: „Die Aufklärung vor den Europäern retten“

Thursday, July 30th Prof. Dr. Nikita Dhawan, University of Gießen, Germany

First GIP-Lecture: "The Great Death and the Pure Land: Nishitani Keiji and the Ecological Emergency.”

Prof. Dr. Jason Wirth, University of Seattle Tuesday, June 30th at 7pm German time (10am PST)

Postponed
„Unterwegs zur politischen Philosophie als alltägliche Praxis: Vom späten Foucault zum japanischen Konfuzianismus in der frühen Edo-Zeit“

Prof. Dr. Tetsuri Kato, Nagoya/Universität Hildesheim, Phänomenologisches Kolloquim 23./24. Juni

Postponed to 2021
The comparative anthropology of worlding

A masterclass beyond disciplinary boundaries with Philippe Descola, 30.05. - 03.06., 2021

Humboldt Lectures 05.02.2020

Dr. Özgür Bulut (Paleoanthropology), Ankara University: Facial Reconstruction: Imaging the Faces from the Past Dr. Dalia Nassar (Philosophy), The University of Sydney: Romantic Empiricism and the Emergence of Ecology

From an Economics-without-Captialism to Markets-without-Capitalism

Abschlussvortrag der Ringvorlesung "Einführung in die Plurale Ökonomik" Prof. Dr. Yanis Varoufakis Montag, 03. Februar 2020 18.00 - 20.00 Uhr c.t. HS 25, Kupferbau

Responsivität und Korresponsivität aus phänomenologischer Sicht

Prof. Dr. Waldenfels, Universität Bochum 29. Januar 2020, 18 Uhr c.t., Forum Scientiarum, Hörsaal

Humboldt Lectures

Prof. Dr. Seyoon Kim (Theology), Fuller Theological Seminary Pasadena: ‘Beloved, never avenge yourselves, but leave it to the wrath of God’ (Romans 12:19). The Apostle Paul and the Law of Talion Dr. Ada Agada (Philosophy), University of Calabar: The Universalization Question in African Philosophy and the Challenge of Consolationism

2019
Einführung in die Psychedelische Wissenschaft und Säkulare Bewusstseinskultur

14. und 15. Dezember 2019, Wochenende Seminar

Prof. Dr. Hans-Otto Karnath, Neuropsychologie, Universität Tübingen: Irrungen und Wirrungen wissenschaftlichen Publizierens: Beispiel Medizin

17. Dezember 2019, Forum Scientiarum, Beginn: 18 Uhr c.t. Vortragsreihe des Wissenschaftlichen Beirats des Forum Scientiarum, Universität Tübingen

Tagung: Ontologie im Umbruch – zur Phänomenologie radikaler Geschichtlichkeit

Eine Auseinandersetzung mit Rombachs Strukturphilosophie 14. - 16. November 2019

Moralische Entscheidungen im Zeitalter der Digitalisierung

CIN-DIALOGUE-2019 mit Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin und Prof. Dr. Wolf Singer 25. November 2019, 19 Uhr ct., Audimax, Universität Tübingen

CIN Workshop 2019: Limits of Automatization

25. November 2019


Kontakt

CIIS
Doblerstraße 33
72074 Tübingen
Tel. ++49-(0)7071-40716-0
Fax ++49-(0)7071-40716-20
E-Mail: infospam prevention@fsci.uni-tuebingen.de