China Centrum Tübingen (CCT)

Aktuelles

[18.07.2019] BA 4 Whither Hong Kong? Power, Politics and Protest

Stuart Lau (South China Morning Post), Stephan Ortmann (City University Hong Kong) und Gunter Schubert (Universität Tübingen) diskutieren die Ursachen der anhaltenden Proteste in Hongkong und die Auswirkungen der jüngsten politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen auf die Zukunft der Stadt.
Die Veranstaltung ist Teil der vom China Centrum Tübingen organisierten Brennpunkt Asien-Reihe zu aktuellen Themen und wird vom Lehrstuhl für Greater China Studies der Abteilung Sinologie mitveranstaltet.

Die Podiumsdiskussion findet am 18.05.2019 um 18 Uhr c.t. im Welthethos Institut, Hintere Grabenstr. 26, 72070 Tübingen statt.


[16.07.2019] China - Ein modernes Empire?

Prof. Dr. Gunter Schubert (Universität Tübingen) erklärt anhand von Beispielen aus der chinesischen Globalpolitik warum China heute am Besten als modernes Empire zu begreifen ist und welche Schlüsse daraus zu ziehen sind.

Mehr Informationen bekommen Sie hier.


Mehr China können: Das steckt im Verbund der Chinazentren an deutschen Hochschulen

Meldung, Berlin: 23.06.2019

Um die Aktivitäten der Chinazentren an deutschen Hochschulen durch Bündelung zu stärken, formierte sich Ende 2018 in Berlin der Verbund der Chinazentren an deutschen Hochschulen. Am 23.06.2019 entwickelten die Gründungsmitglieder der vier universitären Chinazentren in Kiel, Berlin, Dresden und Tübingen die Ziele und Maßnahmen ihres Netzwerkes weiter.

Mehr


China: Gestern – Heute – Morgen. Die Dynamik einer Weltveränderung.

Im Rahmen des Studium Generale organisiert das ChinaForum Tübingen (CFT), ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt des CCT, im Sommersemester 2019 eine Ringvorlesung zur Entwicklung Chinas. Es werden sowohl renommierte Chinawissenschaftler, als auch  Persönlichkeiten aus der Wirtschaft sprechen. Beginn der Ringvorlesung ist der 23. April 2019 mit einem Vortrag vom Direktor des CCT, Prof. Helwig Schmidt-Glintzer.

Die Vorlesungen finden jeweils Dienstag um 18 Uhr c. t. im Kupferbau, Hörsaal 22 statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.