China Centrum Tübingen (CCT)

Newsarchiv 2015

Vortrag: Partner und Rivale: Chinas Platz in einer neuen Weltordnung

Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ (Vizedirektor des CCT) hält im RWS Forum einen Vortrag der sich den folgenden Fragen widmet:


Ort: RWS Forum, Balinger Str. 36, 72336 Balingen

Zeit: 18:00 - 20:00 Uhr

 

Tag der Chinesischen Künste

Nach Wiedereröffnung des Chinahauses – Freiberg a.N. findet hier vom 28. Juni – 5. Juli eine Kalligraphieausstellung von Herrn Jin Ming, Dozent am European Centre for Chinese Studies (ECCS) an der Peking-Universität, und derzeitig Gastdozent in der Sinologie Tübingen, und Frau Dan-wei Zhu-Mittag, die in der Sinologie seit Jahren Kalligraphieunterricht gibt, statt.

Die Vernissage ist verbunden mit Vorträgen und Darbietungen von chinesischer Musik, Tanz- und Kampfkunst.

Für die Öffentlichkeit zugänglich.

Fotos und weitere Informationen finden sie hier.

 

Vortrag: Chinas neue Stellung in der Weltordnung

Ein Vortrag von Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ (Vizedirektor des CCT) an der Hochschule Furtwangen University (HFU) als Teil der Open-Campus Reihe.

Ort: Campus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen, Kronenstraße 16, Tuttlingen

Zeit: 18:00 - 20:00

 

Vortrag: Corporate Social Responsibility und Confucian Entrepreneurship

Ein Vortrag von Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ (Vizedirektor des CCT) über Wirtschaftsethik in China im Rahmen des AOI Forschungskolloquiums.

Ort: Universität Tübingen, Asien-Orient-Institut, Abteilung für Sinologie und Koreanistik

Keplerstr. 2, Tübingen

Zeit: 20:00 - 22:00

 

132. Franz-Böhm-Vortrag: China als Partner und Rivale – Wirtschaftliche und Politische Konsequenzen sich ändernder hegemonialer Strukturen

Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ (Vizedirektor des CCT) hält den 132. Franz-Böhm-Vortrag, organisiert vom Arbeitskreis Kurpfalz der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft (ASM) und der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz.

Ort: Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, Ludwigsplatz 4-6, Ludwigshafen

Zeit: 16:00 - 20:00

 

Podiumsdiskussion: Kreativ? Flexibel? Effektiv? Was wir von China lernen können

Eine Podiumsdiskussion im Mercator Institute for China Studies (MERICS) in Berlin mit Ulla Bekel (Consultant), Hannelore Bossmann (DAAD), Björn Conrad, Kristin Shi-Kupfer, Kerstin Lohse Friedrich (MERICS) und Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ (Vizedirektor des CCT).

 

Ort: MERICS, Klosterstrasse 64, 10179 Berlin

Zeit: 18:00 - 21:00