China Centrum Tübingen (CCT)

Juni 2016

Vortrag in der Ringvorlesung: Prof. Ying Lowrey (27.06.)

Prof. Dr. Ying Lowrey, Professorin für Volkswirtschaft, School of Social Sciences, Tsinghua University

Innovation "Made in China" ‒ The Case of Alibaba and the Role of Net-based Small Business (Vortrag in englischer Sprache)

Weitere Informationen finden Sie hier.


Zusatzmaterial zur Ringvorlesung: China in der globalisierten Welt – eine Herausforderung

Zusatzmaterialien zu den Vorträgen von Prof. Xie Tao (20. Juni) und Prof. Liu Ying (27. Juni) sind für Studenten und Mitarbeiter der Universität Tübingen auf der Ilias Plattform verfügbar.


Vortrag in der Ringvorlesung: Prof. XIE Tao (20.06.)

Prof. Dr. XIE Tao, Vice-Dean, American Studies Center, Beijing Foreign Studies University

The Rise of China and its Implications for the International Order

(Vortrag in englischer Sprache)

Weitere Informationen finden Sie hier.


Podiumsdiskussion in der Ringvorlesung (06.06.)

Dr. Ingrid Hamm, Kuratoriumsmitglied Karl Schlecht Stiftung, eh. Geschäftsführerin der Robert-Bosch-Stiftung

Dr. Hans-Ernst Maute, Vizepräsident der IHK Reutlingen / Tübingen

Dr. Hermann Schaufler, Jurist, Wirtschafts-, Verkehrs- und Umweltminister Baden-Württemberg a.D.

Prof. Dr. Harro von Senger, Professor emeritus für Sinologie, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg im Breisgau

Zusammenarbeit mit China: Erfahrungen, Erwartungen und Herausforderungen

Weitere Informationen finden Sie hier.


Offizielle Integration des Erich-Paulun-Instituts

Seit dem 1. Juni 2016 ist das Erich-Paulun-Institut (EPI) Teil des CCT mit Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer als seinem Präsidenten. Das EPI wurde 2013 von der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V. als gemeinnützige Bildungseinrichtung an der TU München gegründet und setzt sich besonders für den Aufbau Deutsch-Chinesischer Studentenclubs und für die Förderung von Chinesisch als Unterrichtsfach ein.