China Centrum Tübingen (CCT)

Dezember 2017

Vortrag des CCT-Direktors auf internationalem Seminar in Shanghai

CCT-Direktor Prof. Helwig Schmidt-Glintzer hielt einen live übertragenen Vortrag auf dem internationalen Seminar “China-Kompetenz in Deutschland und Deutschland-Kompetenz in China" im Deutsch-Chinesischen Bau der Tongji-Universität in Shanghai. Das Thema war "Was das Reich der Mitte ausmacht - Die Identität Chinas in der globalen Moderne".

Mehr Informationen erhalten Sie hier


Vierter Termin der Vortragsreihe zum EPI-Projekt „Sprache – Welt – Erfahrung“

China wird einerseits zunehmend als Garant öffentlicher Güter gesehen, andererseits sucht es seine Identität und historisch begründete Eigenständigkeit zu wahren. Daraus ergibt sich im Hinblick auf die Ordnungsvorstellungen internationaler Politik ein Dilemma. Dieses hat seinen Ausgang von dem Bedürfnis nach Berechenbarkeit zentraler weltpolitischer Akteure einerseits und der für China weiterhin charakteristischen transitorischen Lage andererseits. Die aus Identitätswahrungs- und Traditionsbildungsinteressen auf der einen Seite und aus der neuen internationalen Rolle Chinas andererseits sich ergebenden Spannungen sind das Thema dieses Abends.

Zum Thema „China und der Westen – Ein neues Verständnis für das Reich der Mitte“ spricht am 11. Dezember 2017 der Direktor des China Centrum Tübingen Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer.

Mehr Informationen erhalten Sie hier


Filmvorführung "Minenkrieg"

Am 7. Dezember 2017 um 19:00 Uhr zeigt das China Centrum Tübingen gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Greater China Studies den Film "Minenkrieg" (1962), der zu den "Roten Klassikern" zählt.


Die Filmsprache ist Chinesisch mit englischen Untertiteln.


Die Vortragsreihe Novissima Sinica lädt zur sechsten Veranstaltung am 4. Dezember 2017 ein.

Gekommen um zu bleiben? Lokale Grenzpolitik und Immigration in China

In der sechsten Vorlesung der Novissima Sinica Reihe des CCT, wird Franziska Plümmer China's Grenzregime im Kontext der Globalisation untersuchen und aufzeigen wie Umsetzung der Politik auf der lokalen Ebene bei Einwanderungsbehörden funktioniert.

Montag, 4. Dezember um 18:15 Uhr
China Centrum, Hintere Grabenstr. 26

Weitere Informationen erhalten Sie hier