China Centrum Tübingen (CCT)

Mai 2018

Innovative China - Alibaba's Rural Strategy and its International Implications

Bei unserem zweiten Event der neuen ThinkIN China@CCT-Reihe bespricht Prof. Liu Ying Lowrey wie der E-Commerce Sektor als Model für Entwicklung im ländlichen Raum genutzt wird. Sie forscht dazu, wie grundlegenes Unternehmertum begünstigt wurde und fragt, ob dieses Rollenmodel auf Sektoren im ländlichen Bereich angewendet werden kann.

Die Veranstaltung findet am 28.05.2018 um 18 Uhr c.t. statt.

Mehr Information finden Sie hier


Interview mit CCT-Direktor Prof. Helwig Schmidt-Glintzer

Der Direktor des China Centrums Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer ist von der chinesischen Internetzeitung "Chinanews" zum Thema der interkultrellen Kooperation zwischen China und Deutschland interviewt worden.

Das Interview finden Sie an dieser Stelle.


Vortrag von Jun.-Prof. Niedenführ am China Institut der Goethe-Universität Frankfurt/Main

Der Vize-Direktor des CCT, Jun.-Prof. Matthias Niedenführ wird am Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 18 Uhr in der IHK Frankfurt einen Vortrag mit dem Titel "Managementinnovation aus China: Der Emerging Trend des 'Confucian Entrepreneur'" halten.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem China Institut der Goethe-Universität Frankfurt statt.

Nähere Informationen zum China-Institut finden Sie auf der Website.

Mehr Informationen zum Vortrag gibt es hier.


Beginn des BMBF-Projektes: ChinaForum Tübingen (CFT)

Mit dem Projekt "ChinaForum Tübingen" konnte ein über drei Jahre durch das BMBF gefördertes Projekt zum Ausbau der China-Kompetenz an deutschen Hochschulen für das China Centrum Tübingen eingeworben werden. Ziel des CFT ist der Aufbau einer modellhaften Vernetzungsstruktur zur Entwicklung einer neuen Aufmerksamkeit für China als Wissenschafts- und Wirtschaftspartnerland. China-Kompetenz, einschließlich chinesischer Sprachkompetenz, sowie das Erproben und Vermitteln von Kommunikationsroutinen sind dabei genau so zentraler Bestandteil wie die Identifizierung, Verknüpfung und Fortschreibung bereits bestehender China-Expertisen. Zugleich ist das Projekt mit Initiativen an anderen Orten verknüpft, wovon die Beteiligten als Kompetenznetzwerk profitieren."

Nähere Informationen finden Sie hier


CCT Workshop: Verantwortungsvolles Unternehmertum in China

Das starke Wirtschaftswachstum in China wird mit einer Menge Probleme, wie beispielsweise Korruption und Ausbeutung von Arbeitskräften verbunden. Eine gewisse Anzahl an Unternehmen hat sich jedoch dazu entschlossen soziale Verantwortung und ethisches Management ernst zu nehmen. Einige dieser Unternehmen lassen sich von der chinesischen Philosophie und Kultur inspirieren und entwickelten daraus einen neuen Denkansatz um Geschäfte zu tätigen.

In diesem Workshop werden Stephan Rothlin, SJ und Matthias Niedenführ die Ideen und Denkweisen vorstellen, die diese Unternehmen antreiben.

Der Workshop findet am 09. Mai um 18 Uhr c.t. im CCT statt.