China Centrum Tübingen (CCT)

Veranstaltungsangebot SoSe 2019

Interkulturelle Kompetenz: Schwerpunkt China

In diesem Seminar steigen wir systematisch in das umfassende Denk- und Handlungsfeld „interkulturelle Kompetenz“ ein. Bei der Veranschaulichung der Theorien, Fallanalyse und der praktischen Anwendung legen wir den Fokus auf Phänomene und Beispiele aus den interkulturellen Begegnungen mit der „chinesischen Kultur“. Da die Bezeichnung „chinesische Kultur“ ohne spezifische Beschreibungskategorien und ohne konkrete Vergleichs-Mitspieler lediglich eine schwammige Andeutung bleibt, die wiederum stereotypische Assoziationen und Vorannahmen auslösen würde, besteht eine der zentralen Lernaufgaben im Seminar darin, den Begriff „Kultur“ differenziert und reflektiert zu betrachten.  

Mit Schlüsselthemen wie „eigene kulturelle Filter“, „Kulturgrammatik“, „Umgang mit Fremdheit und Ethnozentrismus“, „Attribution“ und „interkul-turelle Kommunikation“ setzen wir uns auf den drei Ebenen „Denken, Fühlen und Handeln“ auseinander. Neben fachlichen Inputs und Diskussionen haben das Selbst-Erproben und Selbst-Erfahren anhand diverser praktischer Übungen einen hohen Stellenwert. Austausch im Plenum, Kleingruppenarbeit und das Einbringen und Erarbeiten eigener Beispiele sind wesentliche Beiträge, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erwartet werden. 

Im Seminar werden wir zudem eine kleine Kulturexploration mit China-Bezug in Form von Erkundung, Befragung oder Medienanalyse durchführen.

Dozentin: Qin HU, Diplom-Mediendramaturgin

Termine: 10.05.2019 (14-18 Uhr); 11.05.2019 (10-16 Uhr); 18.05.2019 (9:30-16:30 Uhr)
Ort: China Centrum Tübingen, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen

Anmeldung: in Kürze über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Grundlagenmodul China-Wissen

 

China: Gestern – Heute – Morgen (Ringvorlesung)

China: Gestern – Heute – Morgen. Die Dynamik einer Weltveränderung.

Ringvorlesung im Studium Generale
 

In der Vorlesungsreihe werden gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Transformationsprozesse in China anhand der Vergangenheit und Gegenwart mit Blick auf die Zukunft des Landes beleuchtet. Dadurch sollen Entwicklungen nachgezeichnet werden und Phänomene von verschiedenen Seiten Beleuchtet und verständlich werden.

Ausführliche Informationen auf der Seite der Ringvorlesung.

Termine: 18 Uhr c.t.; erster Termin 23.04.2019. Zu den Einzelterminen.

Ort: Kupferbau, Hörsaal 22

Veranstalter: ChinaForum Tübingen

Anmeldung:  Leistungsnachweis für Studierende herunterladen und nach jeder VL vorlegen

Anrechenbarkeit: 2 ECTS; Grundlagenmodul China-Wissen

 

Chinesische Kalligraphie

Praktische Einführung in die Kunst der chinsischen Kalligraphie mit Pinsel, Tusche, Papier und mehr!

 

 

 

Dozentin: Dan-Wei Zhu-Mittag

Termine: Donnerstags 14-16h, wöchentliche Übung
Ort: China Centrum Tübingen, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen

Zur Anmeldung: über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Erweiterungsmodul China-Wissen

Sprachmodul Modernes Chinesisch

Chinesisch für Nicht-Sinologen Elementarstufe 2 (Sprachübung)

Der Sprachkurs der Elementarstufe 2 findet jeweils in der vorlesungsfreien Zeit zwischen WiSe und SoSe statt!

Dozentin: Chih-Yi LIN, MA

Termine: 25. März bis 12. April 2019, täglich, 10-14 Uhr
Ort: Sinologie, Wilhelmstraße 133, Seminarraum 62 

Anmeldung: (in Kürze)

Anrechenbarkeit: 4 ECTS; Sprachmodul Modernes Chinesisch

 

 

 

Chinesisch für Nicht-Sinologen Elementarstufe 3 (Sprachübung)

Dozentin: Chih-Yi LIN, MA

Termine: jeweils wöchentlich ab 17. April 2019, Mo. 18-20 Uhr / Mi. 18-20 Uhr
Ort: Sinologie, Wilhelmstraße 133, Seminarraum 62 

Anmeldung: in Kürze

Anrechenbarkeit: 4 ECTS; Sprachmodul Mordernes Chinesisch

Peking Summer School 2019 (Frist: 11. März 2019!)

Die Peking Summer School 2019 findet vom 1.-27. August statt. 

Mehr Informationen und Anmeldung hier.

Bewerbungsfrist 11. März 2019!

Politische Geschichte Taiwans seit 1945

Dozent: Prof. Dr. Gunter Schubert

Termine: Montags, 8-10 Uhr; wöchentliche Vorlesung

Ort: N.N.

Anmeldung: über Campus

Modul: Grundlagenmodul China-Wissen

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Vorlesung mit Klausur; Grundlagenmodul China-Wissen

Technology, Political Economy and Cultural History: Bronze Casting and Uses of Bronze Objects in China

Dozent: Khayutina, Maria, Prof., Dr. phil.

Termine: Mittwochs, 10-12 Uhr; wöchentliche Vorlesung

Ort: N.N.

Anmeldung:  über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Vorlesung mit Klausur; Grundlagenmodul China-Wissen


Veranstaltungen WiSe 2018/19

Chinaperspektiven

Dozent: Dr. Anno Dederichs

Dieses Seminar bietet Einblicke in Geschichte, Kultur und Sprache Chinas. Dabei sollen drei grundlegende Fragen beantwortet werden: (1) Wo ist China? Neben der Volksrepublik umfasst der Bereich Greater China auch Taiwan, Hong Kong, Macao und Singapur. Neben den Daten und Fakten von heute soll aber auch der historische Wandel der Grenzen Chinas berücksichtigt werden. (2) Was ist China? Partner oder Gegenspieler, Chance oder Bedrohung, alles zugleich oder nichts von alledem? Selbst- und Fremdbilder und das Denken in Dichotomien beeinflussen seit Jahrhunderten "unsere Wahrnehmung Chinas als Reich, Staat und Kulturraum. Im Seminar versuchen wir gemeinsam, neue Perspektiven zu erschließen. (3) Was ist China? Zur chinesischen Alltagskultur gehören traditionelle Feste und Mythen genauso wie die berühmte chinesische Küche und Smartphones als Geldbörse. Ist das Leben in China im Vergleich zu Deutschland am Ende moderner? Im Seminar verschaffen wir uns Einblicke in das chinesische Alltagsleben. 

Termine: jeweils Samstags 10.11.2018; 08.12.2018; 12.01.2019; 09.02.2019 (Kompaktseminar)
Ort: China Centrum Tübingen, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen

Anmeldung: über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Grundlagenmodul China-Wissen

Kooperation und Konflikt in Greater China und Ostasien. Eine Bestandsaufnahme

Die Vorlesung verfolgt zwei Ziele: Zum einen geht es um die theoretisch-konzeptionelle Erfassung des Begriffs „Greater China“, zum anderen um die Relevanz dieses Begriffs für eine gegenwartsbezogene politikwissenschaftliche Befassung mit dem Raum Ostasien unter den Gesichtspunkten Kooperation und Konflikt. Dabei werden die Spielräume für eine friedliche wirtschaftliche und politische Integration in Ostasien ausgeleuchtet und insbesondere die Rolle des Nationalismus als entscheidender Einflussfaktor des Regionalismus in Ostasien beleuchtet.

Dozent: Prof. Dr. Gunter Schubert

Termine: Mo. 8 c.t. -10 Uhr, ab 22.10.2018 (wöchentlich)

Ort: OSA Keplerstraße 2, Hörsaal 001

Anmeldung: über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Grundlagenmodul China-Wissen; Vorlesung mit Klausur

Filmanalyse aus der interkulturellen Perspektive: Coming-of-Age-Geschichten im chinesischen und deutschen Film

Dozentin: Dr. Zhang Tao

Das Seminar vermittelt die grundlegenden methodischen und terminologischen Werkzeuge der Filmanalyse anhand von zahlreichen Filmbeispielen. Eine komparatistische und interkulturelle Perspektive wird durchgehend ausgeübt werden. Dabei wird auch die Interkulturalität im vergleichenden Rahmen des chinesischen und deutschen Films kontinuierlich im Vordergrund behalten. 

Im Laufe der Filmgeschichte liegt die Filmkunst öfters den jungen Menschen nahe: innerhalb der Filmwelt wird einerseits das Erwachsenenwerden ständig thematisiert und das Filmmedium dient andererseits als beliebter Begleiter der jungen Menschen im Prozess ihres Erwachsenwerdens. Wie wird das Erwachsenwerden im chinesischen und deutschen Film identisch oder/und kontrastvoll inszeniert? Wie unterscheidet sich die filmische Annäherung an das Sujet Coming-of-Age im Hinblick auf Handlung, Figurenkonstellation, Dramaturgie und Ästhetik? Ähneln sich die Werke chinesischer und deutscher Regisseure auch punktuell? Wenn Film als ein bedeutendes Spiegelbild der zeitgenössischen Gesellschaft gilt, welche gesellschaftliche und kulturelle Hintergründe in China und Deutschland stehen dahinter? In diesem Seminar werden solche und weitere Fragen angegangen. 

Termine: jeweils Samstag (10-18 Uhr): 15.12.2018; 19.01.2019; 26.01.2019 (Blockseminar)
Ort: China Centrum Tübingen, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen

Anmeldung:  über Campus

Anrechenbarkeit: 6 ECTS; Erweiterungsmodul China-Wissen

Chinesische Kalligraphie

Dozentin: Dan-Wei Zhu-Mittag

Praktische Einführung in die Kunst der chinsischen Kalligraphie mit Pinsel, Tusche, Papier und mehr!

Termine: ab Dezember 2018, wöchentlich Do. 14-16 Uhr
Ort: China Centrum Tübingen, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen

Zur Anmeldung: über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Erweiterungsmodul China-Wissen

Sprachmodul Modernes Chinesisch

Chinesisch für Nicht-Sinologen Stufe 1 (Sprachübung)

Veranstalter: Sinologie

Sprachkurs Stufe 1

(Der Sprachkurs Stufe 2 findet jeweils in der vorlesungsfreien Zeit zwischen WiSe und SoSe statt)

Termine: jeweils wöchentlich Mo. 18-20 Uhr / Mi. 18-20 Uhr
Ort: Sinologie, Wilhelmstraße 136, Seminarraum 62 

Anmeldung: über Campus

Anrechenbarkeit: 4 ECTS; Sprachmodul Modernes Chinesisch

 

Chinesisch für Nicht-Sinologen Stufe 2 (Sprachübung)

Veranstalter: Sinologie

Sprachkurs Stufe 2

Der Sprachkurs Stufe 2 findet jeweils in der vorlesungsfreien Zeit zwischen WiSe und SoSe statt!

Termine: N.N:
Ort: Sinologie, Wilhelmstraße 136, Seminarraum 62 

Anmeldung: (in Kürze)

Anrechenbarkeit: 4 ECTS; Sprachmodul Modernes Chinesisch