China Centrum Tübingen (CCT)

ThinkIN China

In öffentlichen Vorträgen, Diskussionsrunden, Workshops und Networking-Events bietet ThinkIn China (TIC) eine Plattform für Informationsaustausch und Diskussion zum zeitgenössischen China. Durch Veranstaltungen und seine Online-Präsenz hat TIC Tausende ausländischer Forscher, Studenten, Journalisten, Geschäftsleute, Mitarbeiter von NGOs und Diplomaten mit ihren jeweiligen chinesischen Kollegen zusammengebracht und in einen offenen Dialog über maßgebliche politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Themen Chinas ermöglicht. ThinkIn China wurde 2010 in Peking von Enrico Fardella, Daniele Massaccesi, Francesca Valsecchi und Matthias Niedenführ (Vizedirektor CCT) gegründet.

Mit der Unterstützung verschiedener Sponsoren ist es gelungen, die Aktivitäten des TIC über die Grenzen Pekings hinaus nach Shanghai und Hangzhou zu expandieren. CCT wird gemeinsame Formate mit ThinkIn China entwickeln.