China Centrum Tübingen (CCT)

Ostasien im Umbruch? Politische und ökonomische Verändungsprozesse in Ostasien

Jeweils Dienstag, 20 Uhr c. t., Hörsaal 21, Kupferbau, Hölderlinstraße 5, 72074 Tübingen

Das CCT veranstaltet im Sommersemester 2017 erneut im Rahmen des Studium Generale eine Ringvorlesung. Das Thema der diesjährigen Vorlesungsreihe betrifft die politische und ökonomische Transformation Ostasiens. Die Vorträge finden jeden Dienstag, 20 Uhr c.t. im Hörsaal 21, im Kupferbau der Universität Tübingen statt und sind für Studenten, Mitarbeiter der Universität und der Öffentlichkeit zugänglich.

Vortragsprogramm

25.04.2017 Making China great again: ‘national revitalisation’ and the power of personality from Mao Zedong to Xi Jinping (Vortrag in englischer Sprache)

02.05.2017 Die „Malaysia AG“: Politische Führung und wirtschaftliches Wachstum

09.05.2017 Confucian State or Ultra-Modern State? Leadership and Family Values in South Korea (Vortrag in englischer Sprache)

16.05.2017 Demokratie und Populismus auf den Philippinen: Der Aufstieg von Rodrigo Duterte

23.05.2017 Nordkorea und die Dynastie der Kims: Einblicke in ein verschlossenes Land

30.05.2017 Taiwan und Hongkong: Herausforderer des chinesischen Machtanspruchs

20.06.2017 „Familiensache“ – Die Ein-Parteien-Demokratie in Singapur

27.06.2017 Japans Verhältnis zu China - historische Hintergründe aktueller Entwicklungen

04.07.2017 Politische Führung und Good Governance in Indonesien nach Suharto

11.07.2017 Podiumsdiskussion - Regionale Akteure in Ostasien und deren globale Bedeutung

18.07.2017 Wer steht hinter Vietnams Entwicklungsprozess? Die Rolle internationaler Geber