Studienkolleg

Das FORUM SCIENTIARUM führt ein zweisemestriges Studienkolleg durch. Das Thema des Studienkollegs in 2018/19 lautet:


Wahrnehmung

Fünfundzwanzig ausgewählte Studenten aller Fächer durchlaufen ein Seminar- und Vortragsprogramm und arbeiten in kleinen Teams an eigenen Forschungsprojekten. Die Aufnahme ins Studienkolleg erfolgt nur zum Wintersemester.

Das Studienkolleg wird von der Udo Keller Stiftung Forum Humanum durch zusätzliche Programmmittel unterstützt.


Das Kolleg 2018/19 wird am Freitag, 26. Oktober 2018
(Schloss Hohentübingen, Hörsaal Rundturm, 18 Uhr c.t.)
feierlich eröffnet. Nach der Vorstellung der Kollegiaten und ihrer Forschungsprojekte hält
Prof. em. Dr. Gernot Böhme den Festvortrag zum Thema:
Wahrnehmung als Weise leiblicher Präsenz
Anschließend laden wir ein zu einem Empfang.



Das Kolleg 2017/18 wurde am 27. Oktober 2017 feierlich eröffnet.

Den Festvortrag hielt Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Philosophische Grundlagen der Psychiatrie und Psychotherapie, Universität Heidelberg)

Thema: Warum wir keine Gehirne-im-Tank sind. Verkörperte und entkörperte Kognition

Anschließend fand ein Empfang statt.



Der Vorsitzende des Beirates, Prof. Dr. Hanspeter Mallot verlieh zum Abschluß des Kollegjahres 2016/17 die Zertifikate

Die KollegiatInnen des Jahrgangs 2016/17 besuchten das European Space Agency Center in Darmstadt

10 KollegiatInnen versuchten beim Staffellauf am 24. Juni 2017 den RAUM in möglichst kurzer ZEIT zu durchqueren.