Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)

Gemeinwohlorientierung im Zeitalter der Digitalisierung

Transformationsnarrative zwischen Planetaren Grenzen und Künstlicher Intelligenz

Das Vorhaben entwickelt Inhalte, ethische Konzepte und sinnstiftende Erzählungen (Narrative) für gesellschaftliche Veränderungsprozesse (Trans-formationen) mit Blick auf digitale Technologien, die die derzeitigen Beziehungen zwischen Mensch, Technik und Umwelt grundlegend verändern können, wie z.B. die so genannte Künstliche Intelligenz.

IZEW-Team

  • Prof. Dr. Thomas Potthast
    (Leitung Teilprojekt Ethik)
  • Leonie Bossert
  • Dr. Cordula Brand

Kooperationspartner*innen

Förderung

November 2018 – Oktober 2021

Den Flyer zum Forschungsprojekt können Sie hier finden.

Das Projekt

Hier finden Sie den Projektflyer.