Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)

Anna-Lisa Sander

Bereich Gesellschaft, Kultur und technischer Wandel

Anna-Lisa Sander studierte Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Tübingen. Ihre Masterarbeit in Philosophie befasste sich mit Momenten der Selbstgewissheit, Intersubjektivität und Verkörperung in Hegels Phänomenologie des Geistes aus psychoanalytisch-poststrukturalistischer Perspektive. Momentan studiert sie einen weiteren Master in der Erziehungswissenschaft im Bereich Bildungsphilosophie (Allgemeine Pädagogik). Sie war wissenschaftliche Hilfskraft an der Forschungsstelle Politische Philosophie am Philosophischen Seminar Tübingen und ist seit September 2019 wissenschaftliche Hilfskraft am IZEW.

Forschungsschwerpunkte

  • Sozialphilosophie
  • Moralphilosophie
  • Politische Philosophie
  • Kritische Theorie
  • Feministische Theorie
  • Psychoanalytische Theorie