Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)

Vanessa Weihgold

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Vanessa Weihgold erforscht in ihrer Dissertation an den Universitäten Aix-Marseille und Tübingen inwieweit ökologische Emotionen einen Kultur­konflikt zeigen. Im Master studierete sie Philosophie und im Bachelor Philosophie, französischer Ro­manistik und Wirtschaftspsychologie. Beruflich war sie im Marketing und Export eines Großhandels und in der Herstellung eines Verlages tätig.

Seit Juli 2019 arbeitet sie in der Geschäftsstelle des IZEW.

Forschungsschwerpunkte

  • Ökologische Emotionen
  • Kritische Theorie
  • (Öko-)Feminismus