Tübingen School of Education (TüSE)

Lehrerfort- und weiterbildung

Zusammenführung universitärer Expertise mit schulischem Bedarf

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung geförderte Teilprojekt „Lehrerfort- und -weiterbildung“ verfolgt das Ziel, in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern eine nachhaltige Fort- und Weiterbildungsstruktur für Lehrkräfte an der Universität Tübingen zu etablieren.

Hierbei werden insbesondere bedarfsgerechte und wissenschaftlich fundierte Fort- und Weiterbildungsangebote in den Schwerpunktbereichen Medienpädagogik und Umgang mit Heterogenität auf Basis einer Bedarfsanalyse und aktueller Forschung konzipiert und erprobt.

Das Feld ist komplex: Welches spezifische Angebot kann die Universität bieten, das nicht bereits durch andere Anbieterinnen und Anbieter abgedeckt ist? Welche Formate passen zu den zeitlichen Möglichkeiten der Lehrkräfte? Wie kann ein hochkarätiges Angebot finanziert werden? Wie können Wissenschaft und Praxis gewinnbringend miteinander verknüpft werden?

Aktuelle Veranstaltungen im Rahmen unseres Projekts:

„Mediale Gestaltung von Unterricht – Digitale Medien gezielt einsetzen“
Prof. Dr. Andreas Lachner, Team EB/WB
Termine: 11.10., 14.11.2018 und 10.01.2019, jeweils 14.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldung: bis 23.09.2018 an patrick.fleckspam prevention@tuese.uni-tuebingen.de
Flyer Fortbildung Medien

„Professioneller Umgang mit heterogenen Lerngruppen – das eigene Lehrhandeln analysieren, fördern und weiterentwickeln“
Prof. Dr. Marcus Emmerich, Team EB/WB
Termine: 22.10., 28.11.2018 und 16.01.2019, jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr
Anmeldung bis 28.09.2018 an christina.baustspam prevention@uni-tuebingen.de
Flyer Fortbildung Heterogenität

Unsere Qualifizierungsangebote richten sich an interessierte Lehrkräfte, die sich gerne in den genannten Bereichen weiterentwickeln möchten, sowie an Lehrkräfte, die an ihren Schulen speziell für diese Themen zur Verfügung stehen und als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren fungieren.

Bisherige Veranstaltungen im Rahmen unseres Projekts:

Projektleitung
Prof. Dr. Bernhard Schmidt-Hertha (Institut für Erziehungswissenschaft)
Prof. Dr. Josef Schrader (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung/Institut für Erziehungswissenschaft)
Dr. Anita Pachner (Institut für Erziehungswissenschaft)

Projektteam
Christina Baust (Tübingen School of Education/Institut für Erziehungswissenschaft)
Patrick Fleck (Tübingen School of Education/Institut für Erziehungswissenschaft)
Margaretha Müller (Tübingen School of Education/Institut für Erziehungswissenschaft)
Evamaria Werner (Tübingen School of Education/Institut für Erziehungswissenschaft)

Ansprechpartner des Projekts Lehrerfort- und Weiterbildung
Prof. Dr. Bernhard Schmidt-Hertha
bernhard.schmidt-herthaspam prevention@uni-tuebingen.de