Tübingen School of Education (TüSE)

Stipendien für Lehramtsstudierende

Wer kann ein Stipendium beantragen?

Entgegen gängiger Annahmen können von Stipendien nicht nur die ‚Leistungsbesten‘, hochbegabte oder gesellschaftlich engagierte Studierende profitieren. So gibt es darüber hinaus zahlreiche Stipendien, die z.B. bestimmte Fachrichtungen fördern oder die familiäre und ökonomische Situation der Antragstellenden berücksichtigen, um soziale Ungleichheiten abzufedern.
Ein Stipendium lohnt sich für Studierende nicht allein wegen der finanziellen Unterstützung, die in der Regel gewährt wird, sondern v.a. auch aufgrund der ideellen Förderung, die in Form von anregenden zusatzqualifizierenden Maßnahmen oder dem Zugang zu fachspezifischen oder beruflichen Netzwerken die ökonomische Förderung häufig ergänzt.

Finanzielle Förderung

Fast jeder Stipendiengeber fördert seine Stipendiatinnen und Stipendiaten in finanzieller Hinsicht, wobei es sich hier lohnt genau hinzuschauen: So umfasst ein Stipendium von den Begabtenförderwerken, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert werden, einkommensunabhängig 300 EUR Büchergeld im Monat sowie einkommensabhängig, angelehnt an BAföG-Kriterien, bis zu 670 EUR. Im Gegensatz zum BAföG muss eine solche Stipendienförderung nicht zurückgezahlt werden! Darüber hinaus werden ­– abhängig von der jeweiligen Stiftung – auch Auslandsaufenthalte, Studiengebühren, Sprachkurse etc. ganz oder teilweise bezahlt.
Bei Stiftungen, die nicht vom BMBF finanziert werden, variiert die Höhe des Stipendiums bzw. der Zusatzleistungen. Hier sollten Sie sich daher im Vorfeld genau informieren, in welcher Höhe Zuwendungen erwartet werden können.

Ideelle Förderung

Abhängig von ihrem jeweiligen Profil, organisieren die Stiftungen in der Regel themenspezifische und allgemeine akademische Fähigkeiten fördernde Seminare, Tagungen oder Akademien für ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten. Daneben bieten größere Stiftungen auch die Möglichkeit an, sich am Hochschulort mit anderen Geförderten zu vernetzen und sich bei Fragen zum Studium an Vertrauensdozentinnen bzw. -dozenten zu wenden.

Welche Stipendiengeber sind für Lehramtsstudierende besonders interessant?

Lehramtsstudierende können sich bei allen 12 großen deutschen Begabtenförderwerken bewerben, darunter der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, die ein eigenes Studienkolleg für Lehramtsstudierende betreibt:

Lehramtsstudierende können sich darüber hinaus – genauso wie alle anderen Studierenden – für ein Deutschlandstipendium oder Stipendien des DAAD bewerben. Außerdem können durchaus auch fachspezifische Stipendien, die u.a. von wirtschaftsnahen Stiftungen vergeben werden, für Lehramtsstudierende interessant sein:

Einen guten Überblick über die vielzähligen Stipendienmöglichkeiten in Deutschland bietet die gemeinnützige Organisation myStipendium.de, die auch weniger bekannte, spezifische Förderangebote berücksichtigt und eine Plattform für die individuelle Stipendiensuche zur Verfügung stellt. Weiterführende Informationen finden Sie zudem auf der Internetseite des BMBF, den oben genannten Stiftungen sowie auf www.stipendiumplus.de.