Tübingen School of Education (TüSE)

Unser Informations- und Beratungsangebot

Information und Beratung bieten wir in einem vertraulichen Rahmen unter Wahrung der Schweigepflicht an. Wir orientieren uns dabei an Ihren individuellen Anliegen und unterstützen Sie dabei, Lösungen für Ihre persönliche Situation zu entwickeln. Durch die Vernetzung mit weiteren Informations- und Unterstützungsangeboten inner- und außerhalb der Universität Tübingen können wir Ihnen als Ihre zentrale Anlaufstelle in allen Belangen des Lehramtsstudiums bei der Orientierung und beim Auffinden passender Angebote und Ansprechpersonen Hilfestellung bieten.

Um auf Ihr individuelles Anliegen optimal eingehen zu können, bieten wir unsere Unterstützung in verschiedenen Formaten an (siehe unten). Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Angebot für Sie das Passende ist, schreiben Sie uns bitte eine Email oder rufen Sie während der telefonischen Sprechzeit an.

Informationsangebote

Auskünfte per Email

Bei einfachen organisatorischen Fragen informieren und beraten wir Sie gerne per Email unter folgender Adresse      studienberatungspam prevention@tuese.uni-tuebingen.de.

Bitte geben Sie bei Anfragen immer Ihren aktuellen Studierendenstatus, Ihren Studiengang, Ihre Fächer und Ihre aktuellen Fachsemester an.

Telefonische Sprechzeit - ohne Voranmeldung

Bei

  • einfachen organisatorischen Fragen,
  • Fragen zu unserem Informations- und Beratungsangebot oder 
  • zur Vereinbarung eines Beratungsgesprächs bei komplexeren Fragen

sind wir Di. - Do. von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr unter der Nummer   +49 7071 - 29 75402 für Sie erreichbar.

Regelmäßige Informationsveranstaltungen

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Studium und Lehre der TüSE wirkt das Informations- und Beratungszentrum an regelmäßigen Informationsveranstaltungen mit, die wichtige Etappen und Übergänge vor und während des Lehramtsstudiums beleuchten. Einen Überblick über diese Veranstaltungen finden Sie hier.

Beratungsangebote

Persönliche Beratung - nach Terminvereinbarung

Bei komplexeren Fragen und Anliegen bieten wir Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch an.
Themen können z.B. sein (weitere Themen möglich):

  • Studienorientierung: vor und während des Lehramtsstudiums (ggf. Umorientierung)
  • Studienorganisation: Zurechtfinden an der Universität, Unsicherheit bei Fachwechsel, Verlust des Prüfungsanspruchs usw. 
  • Umgang mit Belastungen
  • usw.

Ein Gespräch umfasst ca. 50 Minuten, Folgegespräche können bei Bedarf in gewissem Umfang vereinbart werden. Eine Terminvereinbarung erfolgt im Rahmen unserer telefonischen Sprechzeit oder per Email unter studienberatungspam prevention@tuese.uni-tuebingen.de.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aktuell coronabedingt keine Beratungsgespräche vor Ort durchgeführt werden können sondern nur telefonisch oder per Videokonferenz.

Beratung per Videokonferenz (DFN) - nach Terminvereinbarung

Bei komplexeren Anliegen, die nicht telefonisch oder vor Ort besprochen werden können, bieten wir Ihnen ein längeres persönliches Beratungsgespräch (ca. 50 Minuten) über den Videokonferenzdienst DFN an. Bei Bedarf können in gewissem Umfang auch Folgetermine vereinbart werden. 

Bitte schreiben Sie uns zur Terminvereinbarung eine kurze Nachricht unter studienberatungspam prevention@tuese.uni-tuebingen.de.

ProfiL - professionsbezogene Beratung in Kleingruppen

Im Rahmen des exklusiven Angebots ProfiL bekommen Lehramtsstudierende die Möglichkeit, sich während des Bachelorstudiums und (ab SoSe 2021) während des Masterstudiums studienbegleitend mit ihrer professionsbezogenen Entwicklung reflexiv auseinander zu setzen. Die Beratung erfolgt in festen Kleingruppen und wird von einer externen Beratungsfachkraft durchgeführt .

ProfiL im B. Ed.

  • Anmeldung: zum Ende des 1. Semesters
  • Start: 2. Semester
  • Ablauf: eine Sitzung à 2,5h, zwei Sitzungen pro Semester (insg. 10 Sitzungen)
  • Ende: 6. Semester  
  • Eine regelmäßige Teilnahme ist verbindlich.

ProfiL im M. Ed.

  • Anmeldung: fortlaufend möglich (Voraussetzung: Einschreibung im M. Ed.)
  • Start: Die Beratung kann starten, sobald die Mindestanzahl Interessierter für die Bildung einer Kleingruppe erreicht wurde (ca. 6 Personen). 
  • Ablauf/Ende: Die Gruppen verständigen sich nach Bedarf auf die Terminierung und Frequenz der Sitzungen und bestimmen damit auch die Laufzeit der Beratungen. Insgesamt stehen 6-8 Sitzungen à 2,5 h zur Verfügung. 
  • Eine regelmäßige Teilnahme ist verbindlich.

Weitere Informationen zu ProfiL finden Sie auf der Projektseite. Wenn Sie noch Fragen haben oder sich gerne zur ProfiL-Beratung anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartnerin Kathrin Kniep.