Tübingen School of Education (TüSE)

Aktuelles

16.04.2018

Vortrag von Dr. Judith Glaesser und Prof. Dr. Augustin Kelava am 18. April 2018 um 18 Uhr HS 25 im Kupferbau

Kompetenzentwicklung von Lehrkräften und ihre Erforschung am Beispiel der Fächer Mathematik und Englisch: Überlegungen zur Lehrer*innenbildung in den Fachdidaktiken

Die Tübingen School of Education wird im Sommersemester 2018 im Studium Generale der Universität Tübingen die Vorlesungsreihe zur Zukunft von Lehrer*innenbildung und Schule fortsetzen. In diesem Semester liegt der Schwerpunkt auf den Herausforderungen fachdidaktischer Forschung. Wissenschaftler*innen unterschiedlichster Disziplinen arbeiten aktuelle fachdidaktische Fragestellungen und Forschungsdesiderate für eine Schule der Zukunft heraus und zeigen mit Blick auf verschiedene Schulfächer, welche Konsequenzen sich hieraus für die zukünftige Gestaltung der Lehrer*innenbildung ableiten lassen.

Die Tübingen School of Education lädt Fachkolleg*innen, Studierende sowie die wissenschaftlich und pädagogisch interessierte Öffentlichkeit herzlich ein zum kritisch-konstruktiven Dialog.


Die Vorlesungsreihe beginnt am 18. April 2018 mit einem Vortrag von Dr. Judith Glaesser und Prof. Dr. Augustin Kelava zum Thema "Kompetenzentwicklung von Lehrkräften und ihre Erforschung am Beispiel der Fächer Mathematik und Englisch: Überlegungen zur Lehrer*innenbildung in den Fachdidaktiken.


Die Themenübersicht entnehmen Sie bitte dem Poster zur Veranstaltung.

Detaillierte Informationen finden Sie ab Seite 14 im Gesamtprogramm.

Zurück