Tübingen School of Education (TüSE)

Aktuelles

16.05.2017

Workshop „Deutsch als Zweitsprache und sprachsensibler Fachunterricht als phasenübergreifendes Querschnittsthema in der Lehrkräftebildung – Fokus: Sprachsensibler Fachunterricht“

Donnerstag, 18. Mai 2017, Wilhelmstr. 50, R 215, 72074 Tübingen (Teilnahme auf Einladung)


Am Donnerstag, 18. Mai 2017, findet in der Wilhelmstr. 50, R 215, 72074 Tübingen (Teilnahme auf Einladung) der Workshop „Deutsch als Zweitsprache und sprachsensibler Fachunterricht als phasenübergreifendes Querschnittsthema in der Lehrkräftebildung – Fokus: Sprachsensibler Fachunterricht“ statt.

Teil des Workshops ist ein Gastvortrag von JProf. Dr. Inger Petersen (Lehrstuhl Deutsch als Zweitsprache und fachintegrierte Sprachbildung am Germanistischen Seminar der CAU Kiel) mit dem Titel „Sprachbildung durch Schreiben im gymnasialen Fachunterricht? Chancen und Herausforderungen“.

 

Organisation:

Arbeitsbereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ) / Sprachsensibler Unterricht (ssFU), Prof. Dr. Doreen Bryant, Germanistische Linguistik / DaZ; Prof. Dr. Kristina Peuschel, Sprachsensibler Unterricht in der gymnasialen Bildung; Slavica Stevanovic, M.A., Koordination Cluster 2b: Teilbereich Sprachliche Heterogenität, DaZ/ssFU in der Lehrerbildung

Zurück