Institute of Historical and Cultural Anthropology

Sommerschulen und Kurzzeitprogramme

Durch die zahlreichen internationalen Partnerschaften der Universität Tübingen gibt es auch ein breites Angebot für Studierende, die kein komplettes Semester oder länger im Ausland studieren möchten oder können. Die Sommerschulen und Kurzzeitprogramme an unseren Partnerhochschulen sind in der Regel kostenpflichtig, bieten aber eine gute Möglichkeit, um in den Semesterferien den (fachlichen) Horizonzt zu erweitern und Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. 

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des International Office.

Förderung

Für viele Kurzzeitprogramme gibt es spezielle Stipendien für Tübinger Studierende, darüber hinaus haben Studentinnen die Möglichkeit, für die Teilnahme an Veranstaltungen und Tagungen durch die Gleichstellungskommission der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät gefördert zu werden. Bei Veranstaltungen mit "Gender-Bezug" besteht diese Fördermöglichkeit für alle Studierende. Mehr Informationen zur Antragstellung sowie Rahmenbedingungen finden Sie hier.