Institute of Historical and Cultural Anthropology

Lehrprogramm WiSe 2019/2020 - Wochenplan

Montag

14-16 Martin Ulmer
Jüdisches Leben in Europa/in der Region: Geraubt, enteignet, bereichert und verdrängt

LUI Seminarraum

14-16 Helen Franziska Veit

Einführung in ethnographische Methoden: Warten

LUI GewR
18-20 Hans-Joachim Lang
Jüdisches Leben in Europa/in der Region: Auschwitz. Fernsicht – Nahsicht
Termine: 21.10., 28.10., 18.11., 09.12., 13.01., Doppelsitzung: 25.01.
Exkursion: 18.-22.02.
LUI Seminarraum

Dienstag

10-12

 

Thomas Thiemeyer
Vorlesung Kulturwissenschaftliche Museumsstudien

Neue Aula, HS 8

10-12

Lukas Fehr
Einführung in kulturwissenschaftliche Arbeitsfelder
Exkursion: 29.-30.11.     

LUI Seminarraum
12-14 Verena Plath
Tutorium Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
LUI Seminarraum
14-16 Helen Ahner
Einführung in ethnographische Methoden: Nachtgeschichten
Beginn: 29. Oktober

LUI GewR

16-18 Jan Hinrichsen
Kulturtheoretische Diskussionen: Nach dem Menschen? Von Cyborgs, Infrastrukturen, Tieren und anderem Kompost
LUI Seminarraum

Mittwoch

10-12

Thomas Thiemeyer
Kulturwissenschaftliche Analyse von Alltag: Big data         

LUI Seminarraum

10-12 Karin Bürkert
Einführung in ethnographische Methoden: Musik machen

LUI GewR

12-14

Tim Schaffarczik

Tutorium Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

LUI Seminarraum

14-18

Monique Scheer / Jan Hinrichsen

Studienprojekt Das gute Leben

LUI Seminarraum

14-18 Gesa Ingendahl
Projektseminar „Heimattheater für die Welt“. 40 Jahre Theater Lindenhof in Melchingen, Schwäbische Alb
Beginn: 16.10.
LUI GewR
18-20

Karin Bürkert
Berufsfeldkolloquium EKW und Praxis

 

Donnerstag

10-12

Monique Scheer

Vorlesung Einführung in die EKW

Neue Aula, HS 8

10-12 Thomas Thiemeyer
Kulturanalyse des Regionalen/Museumsgeschichte und -theorie: Kolonialzeitliche Sammlungen als schwieriges Erbe
Exkursion: Do 12.12., 10-13 Uhr (Linden-Museum Stuttgart)

LUI Seminarraum

14-16 Hubert Klausmann
Kulturanalyse des Regionalen: Sprachliche Minderheiten in Mitteleuropa    

LUI Seminarraum

16-18

Gesa Ingendahl
BA-Kolloquium

LUI Seminarraum

18-20

Monique Scheer / Jan Hinrichsen / Franziska Veit
Institutskolloquium Themen der Kulturwissenschaft: „At the Root of All Our Problems“? Zur Kulturanalyse des Neoliberalismus im Neoliberalismus

LUI Ausstellungsraum

Freitag

10-12

Karin Bürkert
Theorien und Methoden europäischer Kulturforschung: Eine Box voll Kultur – oder wie Alltägliches kulturwissenschaftlich erklärt werden kann

LUI GewR

10-14

Sabine Müller-Brem
Einführung in kulturwissenschaftliche Arbeitsfelder

Beginn 18.10. / Ende 20.12. / Exkursion: 06. - 07.12.
LUI 5ET – 18.10. und 22.11., ansonsten LUI Seminarraum

LUI Seminarraum

Kompakt-Veranstaltungen

Alle Lehrenden

MA-Kolloquium
Termine werden noch bekannt gegeben

Gudrun Silberzahn-Jandt

Kulturanalyse des Regionalen: Heimkinder-Geschichte - Heterotopien, totale Institution, und weitere Theorien zu Raum und Macht

Termine: Fr 18.10., weitere Termine werden noch bekannt gegeben

Nina Gorgus

Europäische Museumslandschaften: Relevante Museen für das 21. Jahrhundert
Termine:
Fr 22.11. 10-14 (Vorbesprechung), Exkursion Mi-Fr 15.-17.1.2020, Fr 7.2. 10-14 (Nachbesprechung)
Karlheinz Geppert

Kulturanalyse des Regionalen: Ländliche Wirtshauskultur in Gefahr? Multifunktionale Orte im Wandel
Termine: Mo 21.10. 16-18, Mo 18.11. 16-18, Mo 16.12. 16-18, Mo 13.01. 16-18, Mo 20.1. 16-18

Exkursionen: Mo 4.11. 14-20, Fr 29.11. 14-20, Mo 13.12. 12-20

Campus

CAMPUS - Portal für Studium und Lehre

Direktlink
Campus-Portal 

Neben dem elektronischen Vorlesungsverzeichnis mit Stundenplanfunktion bietet Ihnen die Universität Tübingen mit dem Campus-Portal den Onlinezugang zur Rückmeldung, zum Bescheinigungsausdruck, zur Anschriftenänderung und vielen anderen Funktionen im Internet an.

CAMPUS - Anmeldung und Platzvergabe

Die Vorlesungen der Empirischen Kulturwissenschaft haben keine Teilnahmebegrenzung.

Die Seminare der Empirischen Kulturwissenschaft haben eine Teilnahmebegrenzung, die je nach Angebot abgestuft ist. Nach dem Ende der Anmeldungsfrist werden die Teilnehmer*innen in einem zweiten Schritt zum Seminar zugelassen und über die Platzvergabe informiert.

Bei der Platzvergabe werden a) Studierende der EKW-Studiengänge bevorzugt und b) bei den Modulen des 1. BA-Jahres werden die Erst- und Zweitsemester bevorzugt.
Sind die Anmeldezahlen zu hoch, entscheidet das Los.

Bei der Platzvergabe mit Zusatz "Prio" wird die gleiche Veranstaltung an mehreren Terminen angeboten. HIER MELDEN SIE SICH BITTE FÜR ALLE VERANSTALTUNGEN AN UND ZWAR JEWEILS MIT ANGABE DER PRIORITÄT, z.B. für Veranstaltung A mit Prio 1 und für B mit Prio 2.
Wenn alles gut geht, wird die erste Priorität zugeteilt, wenn nicht, dann die zweite bzw. die dritte.
Wichtig: bitte alle Prioritäten ausnutzen (z.B. bei den 3 Seminaren zu Ethnographischen Methoden auch wirklich drei nach Priorität abgestuft auswählen).
Freibleibende Plätze können an Studierende anderer Studiengänge vergeben werden

Die Belegfristen sind im Feld „Belegfrist“ der jeweiligen Veranstaltung aufgeführt.