International Office

Sprachkurse für Beschäftigte / Language Programme for University Employees

Alle Beschäftigten der Universität Tübingen (wissenschaftsunterstützender und wissenschaftlicher Dienstes) haben die Möglichkeit, sowohl an dem allgemeinen Kursprogramm für Studierende in den verschiedenen angebotenen Sprachen als auch insbesondere an den hier folgenden Sprachkursen für Beschäftigte (im Rahmen des Fort- und Weiterbildungsprogramms der Universität Tübingen für den wissenschaftsunterstützenden Dienst) teilzunehmen.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Struktur des Programmes sowie zum Kursangebot für Beschäftigte (Kursvoraussetzungen und Kursbeschreibungen).

Wichtige Hinweise und eine Checkliste zur Anmeldung finden Sie auf unserer Informationsseite für Beschäftigte.

Die Kursanmeldung erfolgt online über unser Kursprogramm im jeweiligen Anmeldezeitraum (s. Termine).

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Struktur des Programms

Die Sprachkurse für Beschäftigte sind nach Sprachniveau und Zielgruppe unterteilt und werden kontinuierlich durchgeführt. Die Kursleiter/innen passen die Kursinhalte jedes Semester an die Bedürfnisse und Interessen der Teilnehmer/innen in den jeweiligen Gruppen an.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die einen Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, sind berechtigt, im nächsten Semester als "Folgekurs" wieder in die Gruppe einzutreten und werden auf Wunsch automatisch registriert. Falls es eine Warteliste für den Kurs gibt, müssen sich Teilnehmer, die zwei Kurse hintereinander absolviert haben (d.h. einen Folgekurs gemacht haben), erneut für den Kurs anmelden und werden nicht priorisiert.

Wenn die Teilnehmenden ihre Englischkenntnisse verbessern und aus der Gruppe herauswachsen, können sie in einer Gruppe auf dem nächst höheren Niveau weitermachen. Zu Beginn und am Ende jedes Kurses führt der Trainer eine Kompetenz- und Bedarfsanalyse der Teilnehmer durch, um sicherzustellen, dass ihr Englischniveau noch dem des Kurses entspricht, und um die Teilnehmer zu beraten, welchen Kurs sie als nächstes belegen sollten.

Ziel ist es, den Teilnehmern zu helfen, ihre Englischkenntnisse im Beruf selbstbewusster einzusetzen und eine Grundlage für weiteres Lernen zu ermöglichen.

Kurse im Sommersemester 2020

Englisch für Beschäftigte I [GER B1.1-B2.1]

Termine

Dienstags 08:30 – 10:00 Uhr (2 SWS)

14.04.20/ 21.04.20/ 28.04.20/ 05.05.20/ 12.05.20/ 19.05.20/ 26.05.20

09.06.20/ 16.06.20/ 23.06.20/ 30.06.20/ 07.07.20/ 14.07.20/ 21.07.20
Kursvoraussetzung 40 – 60 Punkte (Selbsteinstufungstest auf ILIAS)
Ort Raum wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Zielgruppe Beschäftigte des wissenschaftsunterstützenden Dienstes
Durchführung Marc Alexander Strain


Kursbeschreibung
Dieser Kurs ist auf die spezifischen Bedürfnisse des wissenschaftsunterstützenden Dienstes der Universität Tübingen zugeschnitten. Voraussetzung einer Kursteilnahme ist das Sprachniveau zwischen B1.1 und B2.1 (GER).

Die Unterrichtsinhalte richten sich individuell nach den Bedürfnissen und Interessen der Kursteilnehmer/innen und werden in den ersten Einheiten festgelegt. Themen, Unterrichtsaufgaben oder Aktivitäten können Inhalte wie Telefonieren, E-Mail-Verkehr, Umgang mit Fragen/Beschwerden, Verbesserung der mündlichen und schriftlichen Fähigkeiten sowie die Verbesserung anderer für das Universitätspersonal relevanter Fähigkeiten bearbeiten.

Ziel ist es, den Teilnehmern zu helfen, ihre Englischkenntnisse im Beruf selbstbewusster einzusetzen und eine Grundlage für weiteres Lernen zu ermöglichen.

Anwesenheit     

  • Möglicher Fehlzeitumfang: 10 Unterrichtseinheiten (jeweils 45 Minuten) was 5 Kursterminen von insgesamt 14 Kursterminen entspricht
  •  Keine Pflichtarbeit außerhalb des Unterrichts

Bewertung

  • 25% mündliche Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% Hörverstehen Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% Leseverstehen Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% schriftliche Kompetenz- und Bedarfsanalyse

Die mündlichen und schriftlichen Kompetenz- und Bedarfsanalysen sind erforderlich, um einen Platz im Folgekurs zu sichern. Sie dienen als hilfreiches Feedback für die Teilnehmer/innen und den Kursleiter, um das jeweilige Englischniveau zu beurteilen. Die Ergebnisse dieser Bewertungen haben keinen Einfluss auf die Möglichkeit, danach einen weiteren Kurs zu belegen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an (bskspam prevention@fsz.uni-tuebingen.de)

Englisch für Beschäftigte II [GER B1.2-B2.2]

Termine

Mittwochs 08:30 – 10:00 Uhr (2 SWS)

15.04.20/ 22.04.20/ 29.04.20/ 06.05.20/ 13.05.20/ 20.05.20/ 27.05.20

10.06.20/ 17.06.20/ 24.06.20/ 01.07.20/ 08.07.20/ 15.07.20/ 22.07.20
Kursvoraussetzung 55 – 65 Punkte (Selbsteinstufungstest auf ILIAS)
Ort Auf der Morgenstelle - Raum wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Zielgruppe Beschäftigte des wissenschaftunterstützenden Dienstes
Durchführung Miguel Prieto-Valle


Kursbeschreibung
Dieser Kurs ist auf die spezifischen Bedürfnisse des wissenschaftsunterstützenden Dienstes der Universität Tübingen zugeschnitten. Voraussetzung einer Kursteilnahme ist das Sprachniveau zwischen B1.2 und B2.2 (GER).

Die Unterrichtsinhalte richten sich individuell nach den Bedürfnissen und Interessen der Kursteilnehmer/innen und werden in den ersten Einheiten festgelegt. Aufgaben oder Unterrichtsaktivitäten können sowohl Themen wie berufliche Korrespondenz, Netzwerkarbeit oder Präsentationstraining, als auch Übungen zur Förderung mündlichen und schriftlichen Fähigkeiten beinhalten.

Ziel ist den Teilnehmer/innen zu helfen, Erlerntes bei der Arbeit selbstbewusster anzuwenden und eine Basis für ein kontinuierliches Weiterlernen zu schaffen.

Anwesenheit    

  • Möglicher Fehlzeitumfang: 10 Unterrichtseinheiten (jeweils 45 Minuten) was 5 Kursterminen von insgesamt 14 Kursterminen entspricht
  • Keine Pflichtarbeit außerhalb des Unterrichts

Bewertung

  • 25% mündliche Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% Hörverstehen Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% Leseverstehen Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% schriftliche Kompetenz- und Bedarfsanalyse

Die mündlichen und schriftlichen Kompetenz- und Bedarfsanalysen sind erforderlich, um einen Platz im Folgekurs zu sichern. Sie dienen als hilfreiches Feedback für die Teilnehmer/innen und den Kursleiter, um das jeweilige Englischniveau zu beurteilen. Die Ergebnisse dieser Bewertungen haben keinen Einfluss auf die Möglichkeit, danach einen weiteren Kurs zu belegen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an (bskspam prevention@fsz.uni-tuebingen.de)

Englisch für Beschäftigte III [GER B2.2-C1]

Termine

Dienstags 08:30 – 10:00 Uhr (2 SWS)

14.04.20/ 21.04.20/ 28.04.20/ 05.05.20/ 12.05.20/ 19.05.20/ 26.05.20

09.06.20/ 16.06.20/ 23.06.20/ 30.06.20/ 07.07.20/ 14.07.20/ 21.07.20
Kursvoraussetzung Über 65 Punkte (Selbsteinstufungstest auf ILIAS)
Ort Raum wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Zielgruppe Beschäftigte des wissenschaftsunterstützenden Dienstes
Durchführung Miguel Prieto-Valle


Kursbeschreibung
Dieser Kurs ist auf die spezifischen Bedürfnisse des wissenschaftsunterstützenden Dienstes der Universität Tübingen zugeschnitten. Voraussetzung einer Kursteilnahme ist das Sprachniveau zwischen B2.2 und C1 (GER).

Die Unterrichtsinhalte richten sich individuell nach den Bedürfnissen und Interessen der Kursteilnehmer/innen und werden in den ersten Einheiten festgelegt. Die Unterrichtsthemen, -inhalte oder -aktivitäten bezwecken die Verbesserung der mündlichen und schriftlichen Kommunikation im Beruf, unterstützen Vorbereitungen auf Meetings und Präsentationen im Arbeitskontext und stärken schon bestehende Fähigkeiten und Sprachkompetenzen der Teilnehmenden.

Ziel in diesem Kurs ist es, den Teilnehmern zu helfen, Ihr Englisch für die Arbeit noch weiter zu vertiefen und ihre kontinuierliche Verbesserung zu fordern.

Anwesenheit     

  • Möglicher Fehlzeitumfang: 10 Unterrichtseinheiten (jeweils 45 Minuten) was 5 Kursterminen von insgesamt 14 Kursterminen entspricht
  • Keine Pflichtarbeit außerhalb des Unterrichts

Bewertung

  • 25% mündliche Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% Hörverstehen Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% Leseverstehen Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% schriftliche Kompetenz- und Bedarfsanalyse

Die mündlichen und schriftlichen Kompetenz- und Bedarfsanalysen sind erforderlich, um einen Platz im Folgekurs zu sichern. Sie dienen als hilfreiches Feedback für die Teilnehmer/innen und den Kursleiter, um das jeweilige Englischniveau zu beurteilen. Die Ergebnisse dieser Bewertungen haben keinen Einfluss auf die Möglichkeit, danach einen weiteren Kurs zu belegen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an (bskspam prevention@fsz.uni-tuebingen.de)

Englisch für Beschäftigte IV – wissenschaftlicher Schwerpunkt [GER B2.2-C1]

Termine

Dienstags 08:30 – 10:00 Uhr (2 SWS)

14.04.20/ 21.04.20/ 28.04.20/ 05.05.20/ 12.05.20/ 19.05.20/ 26.05.20

09.06.20/ 16.06.20/ 23.06.20/ 30.06.20/ 07.07.20/ 14.07.20/ 21.07.20
Kursvoraussetzung

Selbsteinstufungstest auf ILIAS oder C-Test beim FSZ

Über 65 Punkte oder über 75 Punkte beim C-Test

 

Wichtig: Das Ablegen des C-Tests wird für höherstufige Kurse mit akademischem Schwerpunkt bevorzugt, da er für solche Fälle aussagekräftiger ist.
Ort Raum wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Zielgruppe Beschäftigte des wissenschaftlichen Dienstes
Durchführung Paul Kingsbury


Kursbeschreibung
Dieser Kurs ist auf die spezifischen Bedürfnisse des wissenschaftlichen Dienstes der Universität Tübingen zugeschnitten. Voraussetzung einer Kursteilnahme ist das Sprachniveau zwischen B2.2 und C1 (GER). Der Unterricht richtet sich nach den Bedürfnissen und Interessen der Kursteilnehmer/Innen und wird in den ersten Unterrichtsstunden festgelegt.

Teilnehmer/innen werden die Gelegenheit haben, ihr Fachgebiet bzw. ihren Forschungsbereich, oder ihr Institut bzw. ihre Abteilung vorzustellen. Wir werden auch diverse universitätsbezogene Themen im internationalen Zusammenhang besprechen, und uns gewisse Universitäten in der englischsprachigen Welt anschauen. Teilnehmer/innen werden hochschulrelevante Aufgaben (wie. z.B. formelle Emails) üben sowie (kurze) selbstverfasste englischsprachige Texte zur Korrektur einreichen. Grammatik und akademischer Wortschatz werden nach den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen geübt.

Anwesenheit     

  • Möglicher Fehlzeitumfang: 10 Unterrichtseinheiten (jeweils 45 Minuten) was 5 Kursterminen von insgesamt 14 Kursterminen entspricht
  • Keine Pflichtarbeit außerhalb des Unterrichts

Bewertung

  • 25% mündliche Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% Hörverstehen Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% Leseverstehen Kompetenz- und Bedarfsanalyse
  • 25% schriftliche Kompetenz- und Bedarfsanalyse

Die mündlichen und schriftlichen Kompetenz- und Bedarfsanalysen sind erforderlich, um einen Platz im Folgekurs zu sichern. Sie dienen als hilfreiches Feedback für die Teilnehmer/innen und den Kursleiter, um das jeweilige Englischniveau zu beurteilen. Die Ergebnisse dieser Bewertungen haben keinen Einfluss auf die Möglichkeit, danach einen weiteren Kurs zu belegen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an (bskspam prevention@fsz.uni-tuebingen.de)

Kurse aus dem Kursprogramm für Studierende*

s. Kursbeschreibungen im jeweiligen Kursprogramm oder allgemeine Übersicht der Einstufung

*Bitte beachten Sie die abweichenden Voraussetzungen zu den allgemeinen Studierendenkursen. Für diese ist das Ablegen eines Einstufungstests (C-Test oder Papierformat) zu unseren Öffnungszeiten Voraussetzung, um das für Sie passende Kursniveau zu ermitteln. 

*Der Online-Selbsteinstufungstest auf ILIAS ist lediglich als Orientierungshilfe für die Beschäftigtenkurse gedacht, nicht jedoch für Kurse aus dem allgemeinen Kursprogramm für Studierende.