International Office

Informationen für Studienanfänger*innen in International Business Administration (IBA) B.Sc.

Bitte planen Sie Ihre Sprachausbildung rechtzeitig.
Bitte aktualisieren Sie Ihre "Sprachfahrpläne" regelmäßig, um Zeitverlust zu vermeiden.
Die Anmeldetermine für UNIcert®-Termine sind verbindlich.
Bitte kontaktieren Sie für Fragen zur Studienplanung "Sprachausbildung" das jeweilige Lektorat.

Das Fremdsprachenzentrum (FSZ) bietet Kurse in acht Sprachen (Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Russisch, Schwedisch und Spanisch) auf Anfänger- und Fortgeschrittenenniveau für Hörer aller Fachbereiche und weitere Zielgruppen an. Nicht alle Sprachen sind in allen Stufen belegbar. Alle FSZ-Kurse sind nach UNIcert® akkreditiert, dem Fremdsprachenzertifikat für den Hochschulbereich.

Für den Bachelor-Studiengang International Business Administration ist eine Fremdsprachenausbildung in zwei Sprachen obligatorisch (ausgenommen Studierende mit Schwerpunkt Landeskunde China, Japan oder Korea) – zu wählen aus Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch:

  1. Abschluss in beiden Zielsprachen auf UNIcert® III-Niveau (wählbar aus Englisch, Französisch, Spanisch; dies ist als übliche Kombination definiert)
  2. Abschluss in der 1. Zielsprache auf UNIcert® III / in der 2. Zielsprache auf UNIcert® II (wobei UNIcert® III wählbar aus Englisch, Französisch, Spanisch vs. UNIcert® II nur für Italienisch). Diese Alternative gilt für IBA-Studierende mit Sprachkenntnissen, die zu einem Einstieg in die Italienisch-Sprachausbildung auf UNIcert® I-Niveau (nicht curricular) führen oder zu einem Einstieg in das Niveau UNIcert® II (curricular).

    Der Abschluss Italienisch auf UNIcert® II ist im Unterschied zur Zielmarke UNIcert® III nicht fachsprachlich, sondern allgemeinsprachlich. Sollten Ihre Italienischkenntnisse bei Beginn der FSZ-Sprachausbildung auf einem höheren Niveau als oben skizziert eingestuft werden, bitten wir Sie, sich zur evtl. Änderung der Sprachenkombination mit Ihrem Fachbereich in Verbindung zu setzen.
  3. Das Fremdsprachenzentrum empfiehlt Ihnen dringend, Sprachkenntnisse auch jenseits von UNIcert® III (bzw. Italienisch jenseits von UNIcert® II) zu erwerben, um Ihre Bewerbungssituation zu optimieren. Dafür haben wir entsprechende Module, z.B. UNIcert® IV Englisch für Sie konzipiert.

Russischkurse curricular für IBA-Studierende sind aufgrund der geringen Nachfrage nicht mehr im Programm.

A. Das Konzept des Fremdsprachenzentrums für den Studiengang IBA

1. Übliche Sprachkombination – exemplarisch: mit Zielmarke "2 Sprachen auf UNIcert III-Niveau"

UNIcert® III: zu belegende Kurse für 1. und 2. Zielsprache:

Unter Kursprogramm finden Sie nach Auswahl der entsprechenden Sprache für weitere inhaltliche Details die Kursbeschreibungen der je nach Kursphase (WiSe, SoSe, IK Frühjahr, IK Sommer/Herbst) angebotenen Kurse. Unter Sprachen finden Sie die jeweiligen Kurskonzepte in einer grafischen Darstellung.

2. Alternative – exemplarisch: mit Zielmarke "Sprache 1 auf UNIcert® III-Niveau und Sprache 2 auf UNIcert® II" (bei Kombination mit Italienisch)

Erste Zielsprache: UNIcert® III

Unter Kursprogramm finden Sie nach Auswahl der entsprechenden Sprache für weitere inhaltliche Details die Kursbeschreibungen der je nach Kursphase (WiSe, SoSe, IK Frühjahr, IK Sommer/Herbst) angebotenen Kurse. Unter Sprachen finden Sie die jeweiligen Kurskonzepte in einer grafischen Darstellung.

Zweite Zielsprache: für Italienisch - UNIcert® II


Einstufungsergebnis und Kurszuordnung (Italienisch):

Laut IBA-Prüfungsordnung sind beide Kurse (Italienisch IV und Italienisch V) auf Niveau UNIcert® II zu belegen. Bitte setzen Sie sich hierzu ggf. mit Ihrem Fachbereich bzw. mit dem Italienischlektorat des FSZ in Verbindung. Dies bedeutet, dass Sie bei einem Quereinstieg in die Stufe UNIcert® II (direkt zu Italienisch V, 75 Punkte im Einstufungstest) die Sprache Italienisch leider nicht wählen können.

Übersicht

  Übliche Sprachkombination Alternative 1 (bei Kombination mit Italienisch auf UNIcert-Stufe II)
1. Zielsprache UNIcert® III UNIcert® III
2. Zielsprache UNIcert® III UNIcert® II

3. UNIcert® IV-Niveau Englisch für Studierende der Wirtschaftswissenschaft (kein Pflichtmodul)

Voraussetzung: C-Test ab 100 Punkte und ergänzende (mündliche und schriftliche) Einstufung im Englischlektorat oder UNIcert® III-Zertifikat.

Modul I "Economics" (mit Zertifikat) Modul II "Interculturality and ethics" (mit Zertifikat)
Kurs 1 Kurs 2 Kurs 3 Kurs 4
Exploring Economics Inside the EU Intercultural Training (UNIcert IV) Global Issues and Ethics

Mehr über unsere Wirtschaftssprachkurse erfahren Sie auf unseren UNIcert®-Seiten der Wirtschaftswissenschaft.

B. Hinweise des Fremdsprachenzentrums für den Studiengang IBA

Etliche Kurse werden mehrfach angeboten (z.B. als Parallelkurse oder als Intensivkurs in der vorlesungsfreien Zeit); dies betrifft v.a. die Kurse auf allgemeinsprachlichem Niveau. Dies können IBA-Studierende nutzen, die unterhalb des definierten (curricularen) Niveaus ihre Sprachausbildung starten. Bitte setzen Sie sich hierfür ggfs. mit dem FSZ in Verbindung.

Bei den viermal jährlich stattfindenden Anmeldephasen können sich IBA-Studierende für alle Kurse ihrer Sprache prioritär anmelden außer für Kurse auf Niveau UNIcert IV. Das FSZ bietet somit auch prioritäre Anmeldung auf Sprachstufen, die unterhalb des curricularen liegen, damit die Sprachausbildung innerhalb der Regelstudienzeit möglich ist.

Bitte berücksichtigen Sie für die Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes (laut Ihrer Prüfungsordnung sind 6 Monate vorgesehen) auch die erwartete Dauer Ihrer Sprachausbildung in beiden Sprachen.

Beim regelmäßig zum Wintersemesteranfang stattfindenden Info-Café (s. aktuelle Termininfo in der rechten Spalte), bietet das FSZ Sprachberatung sowohl während des Info-Cafés als auch im Fremdsprachenzentrum an.

Bitte beachten Sie die Studien- und Prüfungsordnung des Fachbereichs Wirtschaftswissen­schaft.

Hiweise zur Einstufung (vor der Anmeldung abzulegen)

Einstufungstests (C-Tests) können innerhalb der Einstufungstestphase an der FSZ-Infotheke während den regulären Öffnungszeiten bzw. während den verlängerten Öffnungszeiten abgelegt werden (günstigerweise zwei bis drei Wochen vor der Anmeldung; Beispiele für Einstufungstests).

WICHTIG: Erstsemester-Studierende des B.Sc. in International Business Administration können Einstufungstests möglichst vor Studienbeginn (Sommer) oder am Tag des Info-Cafés ablegen.

Hinweise zur Anmeldung

Bitte beachten Sie: IBA-Studierende dürfen sich bevorzugt nur für ihre Pflichtkurse anmelden (die gestaffelten Anmeldezeiten finden sich unter Termine), d.h. für die Kurse der Sprachen und UNIcert®-Stufen I-III, die Teil ihres Studienprogramms darstellen.

Für zusätzliche Kurse, die nicht Teil des Studienprogramms sind, ist keine bevorzugte Anmeldung vorgesehen. Bei unrechtmäßiger Verwendung des Passworts wird der Eintrag aus dem laufenden Kurs storniert und es erfolgt eine Sperrung in der entsprechenden Sprache für das folgende Semester.

Aufgrund der großen Nachfrage ist eventuell nicht sofort ein Kursplatz verfügbar. Das FSZ bietet allerdings die meisten Sprachkurse der UNIcert®-Stufe I mit Parallelkursen auch in der vorlesungsfreien Zeit an (d.h. jährlich mit insgesamt vier Anmeldezeiträumen).

Zusätzlich werden bei der Online-Anmeldung Kandidaten aus der Warteliste bevorzugt behandelt.

Ausblick zur UNIcert® III-Prüfungsanmeldung

Es wird empfohlen, sich frühzeitig über die Teilnahmebedingungen und einzureichenden Unterlagen zur UNIcert-Prüfung am FSZ zu informieren, um eine Ablehnung der Prüfungsanmeldung zu vermeiden: Informationen zu Termine und Anmeldungen zur UNIcert® III-Prüfung.

Für IBA-Studierende, die im WiSe 2018/19 ihr Studium aufnehmen, gelten neue Voraussetzungen für die UNIcert® III-Prüfungsanmeldung (s. Anmeldung zu den UNIcert®-Prüfungen).

Hinweise zu UNIcert®

Das UNIcert®-Zertifikatsystem beruht auf einer 1992 verabschiedeten Rahmen­vereinbarung führender deutscher Universitäten und Hochschulen. Das UNIcert®-Fremdsprachenzertifikat dient inzwischen als ein über Deutschland hinaus einheitlich geregelter Nachweis von Fremdsprachenkompetenzen, die für angehende Akademiker*innen relevant sind.

Das UNIcert®-Zertifikat kann an Universitäten und Hochschulen als Zusatzqualifikation studienbegleitend erworben werden. Ein UNIcert®-Zertifikat wird bei der Aufnahme eines Masterstudiums meist auch als Nachweis über fremd- bzw. fachsprachliche Kompetenzen akzeptiert.

Bei UNIcert® wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die hochschulspezifische und hochschuladäquate Fremdsprachenausbildung die Besonderheiten der Teilnehmer, der Zielsetzungen und der Arbeitsformen an Hochschulen angemessen berücksichtigt. So wird zu einer stärkeren Vereinheitlichung der Praxis der Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen im Hochschulbereich beigetragen. Dies fördert die Gleichwertigkeit der Sprachausbildung an den Hochschulen und führt damit auch zu einem außerhalb der Hochschulen akzeptierten Zeugnis zum Nachweis entsprechender Fremdsprachenkenntnisse.

Weitere Informationen zu UNIcert finden Sie in der linken Seitennavigation unter "UNIcert®".

Angaben unter Vorbehalt und ohne Gewähr

Stand 25.07.2018