China Centre Tübingen (CCT)

Studieneinheit Chinakompetenz

Die Studieneinheit Chinakompetenz bietet Studierenden eine Zusatzqualifizierung in den Bereichen Chinesische Sprache, Geschichte, Gesellschaft und Kultur. Neben Sprachkursen im Modernen Chinesisch und Seminaren zu Kultur, Geschichte, Film und Medien umfasst das Modul auch einen Kurs in chinesischer Kalligraphie und die Peking Summer School. 
Alle Veranstaltungen können einzeln – z.B. als Schlüsselqualifikationen in den BA-Studiengängen – belegt und angerechnet werden (ggf. nach Rücksprache mit der Fachstudienberatung des jeweiligen Studienganges).

In Kooperation mit der Tübinger School of Education (TüSE) bietet das CFT die Studieneinheit "Chinakompetenz für Lehramtsstudierende" außerdem als Zusatzqualifikation an. Für den Erwerb der Bescheinigung "Chinakompetenz für Lehramtsstudierende" ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Sidebar). 

Veranstaltungen in der Studieneinheit Chinakompetenz

Im Drop-Down Menü unten finden Sie das jeweils aktuelle Veranstaltungsangebot gegliedert in das "Grundlagenmodul China-Wissen", das "Erweiterungsmodul China-Wissen", das "Sprachmodul modernes Chinesisch" und die "Peking Summer School".


Veranstaltungsangebot SoSe 2019

Interkulturelle Kompetenz: Schwerpunkt China

In diesem Seminar steigen wir systematisch in das umfassende Denk- und Handlungsfeld „interkulturelle Kompetenz“ ein. Bei der Veranschaulichung der Theorien, Fallanalyse und der praktischen Anwendung legen wir den Fokus auf Phänomene und Beispiele aus den interkulturellen Begegnungen mit der „chinesischen Kultur“. Da die Bezeichnung „chinesische Kultur“ ohne spezifische Beschreibungskategorien und ohne konkrete Vergleichs-Mitspieler lediglich eine schwammige Andeutung bleibt, die wiederum stereotypische Assoziationen und Vorannahmen auslösen würde, besteht eine der zentralen Lernaufgaben im Seminar darin, den Begriff „Kultur“ differenziert und reflektiert zu betrachten.  

Mit Schlüsselthemen wie „eigene kulturelle Filter“, „Kulturgrammatik“, „Umgang mit Fremdheit und Ethnozentrismus“, „Attribution“ und „interkul-turelle Kommunikation“ setzen wir uns auf den drei Ebenen „Denken, Fühlen und Handeln“ auseinander. Neben fachlichen Inputs und Diskussionen haben das Selbst-Erproben und Selbst-Erfahren anhand diverser praktischer Übungen einen hohen Stellenwert. Austausch im Plenum, Kleingruppenarbeit und das Einbringen und Erarbeiten eigener Beispiele sind wesentliche Beiträge, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erwartet werden. 

Im Seminar werden wir zudem eine kleine Kulturexploration mit China-Bezug in Form von Erkundung, Befragung oder Medienanalyse durchführen.

Dozentin: Qin HU, Diplom-Mediendramaturgin

Termine: 10.05.2019 (14-18 Uhr); 11.05.2019 (10-16 Uhr); 18.05.2019 (9:30-16:30 Uhr)
Ort: China Centrum Tübingen, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen

Anmeldung: in Kürze über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Grundlagenmodul China-Wissen

 

China: Gestern – Heute – Morgen (Ringvorlesung)

China: Gestern – Heute – Morgen. Die Dynamik einer Weltveränderung.

Ringvorlesung im Studium Generale
 

In der Vorlesungsreihe werden gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Transformationsprozesse in China anhand der Vergangenheit und Gegenwart mit Blick auf die Zukunft des Landes beleuchtet. Dadurch sollen Entwicklungen nachgezeichnet werden und Phänomene von verschiedenen Seiten Beleuchtet und verständlich werden.

Ausführliche Informationen auf der Seite der Ringvorlesung.

Termine: 18 Uhr c.t.; erster Termin 23.04.2019. Zu den Einzelterminen.

Ort: Kupferbau, Hörsaal 22

Veranstalter: ChinaForum Tübingen

Anmeldung:  Leistungsnachweis für Studierende herunterladen und nach jeder VL vorlegen

Anrechenbarkeit: 2 ECTS; Grundlagenmodul China-Wissen

 

Chinesische Kalligraphie

Praktische Einführung in die Kunst der chinsischen Kalligraphie mit Pinsel, Tusche, Papier und mehr!

 

 

 

Dozentin: Dan-Wei Zhu-Mittag

Termine: Donnerstag 14-16h, wöchentlich Übung
Ort: China Centrum Tübingen, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen

Zur Anmeldung: über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Erweiterungsmodul China-Wissen

Sprachmodul Modernes Chinesisch

Chinesisch für Nicht-Sinologen Elementarstufe 2 (Sprachübung)

Der Sprachkurs der Elementarstufe 2 findet jeweils in der vorlesungsfreien Zeit zwischen WiSe und SoSe statt!

Dozentin: Chih-Yi LIN, MA

Termine: 25. März bis 12. April 2019, täglich, 10-14 Uhr
Ort: Sinologie, Wilhelmstraße 133, Seminarraum 62 

Anmeldung: (in Kürze)

Anrechenbarkeit: 4 ECTS; Sprachmodul Modernes Chinesisch

 

 

 

Chinesisch für Nicht-Sinologen Elementarstufe 3 (Sprachübung)

Dozentin: Chih-Yi LIN, MA

Termine: jeweils wöchentlich ab 17. April 2019, Mo. 18-20 Uhr / Mi. 18-20 Uhr
Ort: Sinologie, Wilhelmstraße 133, Seminarraum 62 

Anmeldung: in Kürze

Anrechenbarkeit: 4 ECTS; Sprachmodul Mordernes Chinesisch

Peking Summer School 2019 (Frist: 11. März 2019!)

Die Peking Summer School 2019 findet vom 1.-27. August statt. 

Mehr Informationen und Anmeldung hier.

Bewerbungsfrist 11. März 2019!

Politische Geschichte Taiwans seit 1945

Dozent: Prof. Dr. Gunter Schubert

Termine: Montags, 8-10 Uhr; wöchentliche Vorlesung

Ort: N.N.

Anmeldung: über Campus

Modul: Grundlagenmodul China-Wissen

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Vorlesung mit Klausur; Grundlagenmodul China-Wissen

Technology, Political Economy and Cultural History: Bronze Casting and Uses of Bronze Objects in China

Dozent: Khayutina, Maria, Prof., Dr. phil.

Termine: Mittwochs, 10-12 Uhr; wöchentliche Vorlesung

Ort: N.N.

Anmeldung:  über Campus

Anrechenbarkeit: 3 ECTS; Vorlesung mit Klausur; Grundlagenmodul China-Wissen