Tübingen School of Education (TüSE)

Lehr:werkstatt for Teachers

Liebe Lehrkräfte,

haben Sie Interesse an einer Unterrichtspraktikantin, bzw. an einem Unterrichtspraktikanten, der Sie für ein ganzes Schuljahr unterstützt? Dann bewerben Sie sich von Februar bis April für die Lehr:werkstatt.

Bei der Lehr:werkstatt als Alternative zum Orientierungspraktikum sind die Lehramtsstudierenden im Bachelor of Education an einem festen Tag in der Woche an Ihrer Schule. Dies ermöglicht die Durchführung von differenziertem Unterricht in heterogenen und großen Klassen. Sie können neue Impulse und Anregungen durch Team Teaching und für die gemeinsame Arbeit in den Klassen erhalten. Besonders für Schülerinnen und Schüler sind die Lehramtsstudierenden motivierend und gewinnbringend.

Wie ist die Lehr:werkstatt organisiert?

Zwei Blockphasen von zwei Wochen im September und im Februar wechseln sich mit den semesterbegleitenden Phasen ab, in denen die Studierenden einen Tag pro Woche an der Schule sind. Das Praktikum wird durch Workshops zu zentralen bildungswissenschaftlichen Inhalten für alle Beteiligten und eine universitäre Veranstaltung für die Lehr:werker begleitet.

Ein tolles Projekt für engagierte Studierende, die über den Tellerrand der Uni hinausschauen wollen und dabei nicht scheuen, Einsatz und Ideenreichtum mitzubringen. Die Lehr:werkstatt bietet nicht nur den Studierenden einen Praxiseinblick, sondern hat auch einen großen Mehrwert für Schülerinnen und Schüler, die von der zusätzlichen Betreuung sowie weiteren Differenzierungsmöglichkeiten profitieren. Lehr:mentorin (Tübingen)

Die Lehrwerkstatt eignet sich hervorragend zur gemeinsamen Reflexion neuer Unterrichtsformen in Zeiten der Digitalisierung. Gerade die unterschiedlichen Perspektiven aus Universität (Lehrwerker) und Alltagserfahrung (Lehrmentor) sind hier hilfreich. Lehr:mentor (Tübingen)

TüSE-Ansprechpartnerin für die Lehr:werkstatt
Dr. Kathrin Wenz
kathrin.wenz@uni-tuebingen.de
http://www.lehrwerkstatt.org/

 

Ein Projekt der BMW Foundation Herbert Quandt. In Baden-Württemberg in Kooperation mit der Amanda und Erich Neumayer-Stiftung und ihren Partnern.