Uni-Tübingen

Bevor ein Pflegefall eintritt - Vorsorge treffen

Die Pflegenotfallmappe ist eine Vorbereitung auf den Ernstfall. Wird eine Person pflegebedürftig, fehlt den Angehörigen meist die Zeit für eine aufwendige Suche nach wichtigen Dokumenten, Vollmachten, Formularen und Unterlagen. Die hier zusammengestellte Pflege-Notfallmappe kann beim Auffinden der Dokumente hilfreich sein und für einen besseren Überblick der wichtigsten persönlichen Unterlagen sorgen. Geben Sie diese Pflege-Notfallmappe an Angehörige weiter oder nutzen Sie sie selbst für den Fall, dass sie selbst einmal von Angehörigen betreut werden müssen.

Die Pflege-Notfallmappe beinhaltet einen Überblick aller wichtigen Telefonnummern und Adressen als auch aller relevanten Dokumente (wie z.B. Reisepass, Impf- und Allergiepass, Patienten- und Betreuungsverfügungen sowie Vorsorgevollmachten bis hin zum Testament) und gibt Auskunft über deren Aufbewahrungsort. So können Angehörige im Ernstfall direkt auf alle wichtigen Dokumente zugreifen.