Faculty of Catholic Theology

03/04/2019

Die Tübinger Theologien sind top

Im QS-Ranking erreichten die Tübinger Theologien und die Religionswissenschaft Bestplätze.


Die Tübinger Archäologie sowie die Theologien und die Religionswissenschaft haben beim diesjährigen QS-Ranking nach akademischen Fächern nationale und internationale Top-Platzierungen erreicht. So kam die Archäologie im weltweiten Vergleich auf Platz elf und bundesweit auf Platz eins. Die Tübinger Theologien und die Religionswissenschaft landeten gemeinsam auf Platz sechs weltweit und in Deutschland ebenfalls auf Platz eins.

Ebenfalls ausgezeichnet konnten sich folgende Fächer platzieren: Anatomie und Physiologie (Platz drei in Deutschland, 51-100 weltweit), Anthropologie (Platz drei in Deutschland, 36 weltweit), Biologische Wissenschaften (Platz drei in Deutschland, 51-100 weltweit), Geschichte (Platz vier in Deutschland, 51-100 weltweit), Linguistik (Platz zwei in Deutschland, 51-100 weltweit), Philosophie (Platz vier in Deutschland, 51-100 weltweit).    

Das QS-Ranking gehört neben dem Shanghai-Ranking und dem THE-Ranking zu den meist beachteten Bewertungssystemen für Hochschulen weltweit. Das „QS Ranking by subject“ bewertet insgesamt 48 Fachdisziplinen anhand von vier Kriterien: die Reputation unter Fachkollegen anderer Hochschulen, die Reputation unter Arbeitgebern, die Resonanz auf Veröffentlichungen aus dem gerankten Fachbereich einer Hochschule sowie dem sogenannten Hirsch-Index der an einem Fachbereich tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. 

https://www.topuniversities.com/

Back