Kath. Institut für berufsorientierte Religionspädagogik

Aktuelles

06/15/2016

Bericht: Studientag in Essen (09. Juni 2016)

Am 9. Juni fand in Essen ein Studientag zum Thema „Hat Metall einen Glauben?" statt.

Der Studientag bot insbesondere Kolleginnen und Kollegen an gewerblichen Berufsschulen die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema Religionsunterricht an der Berufsschule auseinanderzusetzen.

Vier Workshops boten konkrete Materialien für den eigenen Unterricht:

Birgit van Elten ging auf Möglichkeiten und Grenzen seelsorgerlicher Begleitung ein; Johannes Gather erarbeitete in seinem Workshop Möglichkeiten des Erwerbs religiöser Handlungskompetenz; Aggi Kemmler bot mit dem Thema "Salafisten hosten“ Einblicke in religionsdidaktische Umsetzungen eines sehr aktuellen Themas; Monika Marose gab hilfreiche Anregungen zur Arbeit rund um das Thema Trauer.

Professor Dr. Andreas Obermann referierte eingangs zu grundsätzlichen Fragestellungen im Kontext religiöser Bildung und des Erwerbs von Handlungskompetenz. Professor Dr. Reinhold Boschki schloss den Studientag mit Überlegungen zum Zusammenhang von religiöser Bildung, Persönlichkeitsbildung und beruflicher Bildung ab. Der Tag fand in Kooperation mit dem bibor und dem Institut für Lehrerfortbildung Essen statt.

Back