Institute of Historical and Cultural Anthropology

Symposium "Sprachalltag" der Tübinger Arbeitsstelle Sprache in Südwestdeutschland – Arno-Ruoff-Archiv

Mittwoch und Donnerstag, 10. und 11. Oktober 2018

Ort: Fürstenzimmer, Universität Tübingen

Programm

Mittwoch, 10.10.2018
Schule und Öffentlichkeit im Spannungsfeld zwischen Dialekt und Standard
14:00-14:10
Reinhard Johler, Hubert Klausmann (Tübingen): Begrüßung
14:10-14:40
Monika Foldenauer (Erlangen): Sprachliche Ideologien im schulischen Kontext.
14:40-15:10
Hümeyra Uzunkaya (Augsburg): Umgang mit sprachlicher Vielfalt im deutschen Schulsystem.
15:10-15:40
Rupert Hochholzer (Regensburg): Neuere empirische Befunde zum Dialekt als Alltagssprache in der Schule.
15:40-16:00
Pause
16:00-16:30
Hubert Klausmann (Tübingen), Frank Janle (Erlangen/Stuttgart): Der „Dialekt“ im Spannungsverhältnis zwischen Sprachdidaktik, Sprachklischee und sprachlicher Wirklichkeit. Beobachtungen zur Behandlung des Themas „Dialekt“ im Deutschunterricht Baden-Württembergs (Schwerpunkt Gymnasium).
16:30-17:00
Monika Fritz-Scheuplein (Würzburg): Von Kinderuni bis Lehrerhandreichung - Angebote für Schulen am Unterfränkischen Dialektinstitut.
17:00-17:20
Pause
17:20-17:50
Hubert Klausmann (Tübingen): Varietätenwechsel in Interviews des Arno-Ruoff-Archivs.
Symposium der „Tübinger Arbeitsstelle Sprache in Südwestdeutschland – Arno-Ruoff-Archiv“
17:50-18:20
Helen Christen (Freiburg i. Üe.): Gestylter Dialekt oder wie Medienschaffende den Erwartungen ihres Publikums gerecht werden.
ab 18:30
Vesper
Donnerstag, 11.10.2018
Erzählen und Erzählungen im Alltag
9:30-10:00
Mirjam Nast, Rudolf Bühler (Tübingen): Dialekt im privaten und öffentlichen Raum. Erzählungen über den Sprachgebrauch von Bürgermeistern im Landkreis Tübingen.
10:00-10:30
Frank Janle (Erlangen/Stuttgart): Mündliches Erzählen im Deutschunterricht. Anmerkungen zu einer unterschätzten Sprachhandlung.
10:30-10:45
Pause
10:45-11:15
Ingo Schneider (Innsbruck): Erzählen im Alltag – Der Alltag des Erzählens.
11:15-11:45
Simone Stiefbold (Zürich): „Und dann war die ganze Ernte verhagelt.“ Vom Wetter im alltäglichen Erzählen.
11:45-12:00
Verabschiedung