International Accounting and Auditing

 

B383 Case Studies zur internationalen Rechnungslegung - Case Studies on International Accounting

Dozent

Prof. Dr. Renate Hecker

Wichtige Hinweise

Achtung: Die Anmeldung zum Kolloquium "Case Studies zur internationalen Rechnungslegung" ist bereits vor Ende der Vorlesungszeit des vorhergehenden Semesters möglich!

Allgemeine Informationen

Sprache Deutsch
Dieses Modul kann innerhalb folgender Studiengänge/Bereiche belegt werden:








 
International Economics Schwerpunktbereich Elective Studies
International Business Administration

Schwerpunktbereich Financial Accounting & Business Taxation,

Schwerpunktbereich International Business,

Schwerpunktbereich Elective Studies

Economics and Business Administration, Variante Economics Schwerpunktbereich Elective Studies
Economics and Business Administration, Variante Business Administration

Schwerpunktbereich Financial Accounting & Business Taxation,

Schwerpunktbereocj International Business,

Schwerpunktbereich Elective Studies

Nebenfach VWL -
Nebenfach BWL -
B.Ed. Wirtschaftswissenschaft -
Lehr- und Lernformen Kolloquium (1 SWS / Mitarbeit, Präsentation, Gruppendiskussion, Selbststudium, Recherche des jeweiligen Fallbeispiels
ECTS-Punkte 3
 
Empfohlenes Semester ab 5
Turnus i.d.R.: WS
Prüfungsform Referat
Teilnahmevoraussetzungen Idealerweise B380 Internationale Rechnungslegung bzw. äquivalente Veranstaltung einer ausländischen Universität (mindestens jedoch B250 Externes Rechnungswesen) und B180 Technik des betrieblichen Rechnungswesens)
Teilnahmebeschränkungen Ja; Achtung: Anmeldung bereits zum Ende der Vorlesungszeit des vorhergehenden Semesters möglich (siehe Homepage des Lehrstuhls)!

Qualifikationsziele

Die Studierenden sind in der Lage, aufbauend auf ihrem bereits erworbenen Grundlagenwissen, eine Fragestellung der internationalen Rechnungslegung eigenständig zu bearbeiten und zu präsentieren. Sie sind insbesondere vertraut mit der selbständige Recherche eines Fallbeispiels, das zumeist unmittelbar der Unternehmenspraxis entnommen ist.

Inhalt der Veranstaltung

Fragen der internationalen Rechnungslegung werden anhand konkreter Beispiele aus der Unternehmenspraxis diskutiert. Als Fallbeispiele werden unter Anderem aufgedeckte Bilanzierungsfehler aus der Praxis herangezogen. Besonderer Wert wird auch auf die Vermittlung möglicher Informationsquellen gelegt, die in der Realität zur Verfügung stehen.

Literatur

Nähere Hinweise und das jeweils zu bearbeitende Fallbeispiel werden in der Vorbesprechung bekannt gegeben.