International Accounting and Auditing

 

B481 Unternehmensbewertung – Valuation

Dozent

Prof. Dr. Renate Hecker
 

Allgemeine Informationen

Sprache Deutsch
 
Dieses Modul kann innerhalb folgender Studiengänge belegt werden:





 
Accounting and Finance Vertiefungsbereich
Economics Freier Wahlbereich
Economics and Finance Freier Wahlbereich
European Economics Wahlbereich
European Management/General Management/International Business Vertiefungsbereich Schwerpunkt International Accounting, Auditing and Corporate Governance, Vertiefungsbereich Schwerpunkt International Business Taxation, Wahlbereich
International Economics Freier Wahlbereich
Management & Economics Wahlbereich
Lehr- und Lernformen Vorlesung (2 SWS), Übung (1 SWS)/Mitarbeit, Selbststudium, Literaturstudium
ECTS-Punkte 6
Emp. Semester 1. Jahr M.Sc.
Turnus i.d.R.: WS - Beachten Sie dazu bitte die mittelfristige Terminplanung des Lehrstuhls
Prüfungsform Klausur (60-120 Minuten)
Teilnahmevoraussetzungen nein

 

Qualifikationsziele

Die Absolventen/innen kennen die Grundzüge der einschlägigen institutionellen Rahmenbedingungen der Unternehmensbewertung in Deutschland (Besteuerung, Rechtsprechung, IDW S1). Sie haben umfangreiches Wissen über die theoretischen Grundlagen der Unternehmensbewertung und sind in der Lage, Probleme bei der Anwendung der Theorie in der Bewertungspraxis zu erkennen und Lösungsvorschläge zu unterbreiten und zu beurteilen. Sie können Unterschiede der Bewertungsverfahren beschreiben, die Verfahren beurteilen sowie auf konkrete Fallbeispiele anwenden.
 

Inhalt der Veranstaltung

Neben den Grundzügen der institutionellen Rahmenbedingungen der Unternehmensbewertung in Deutschland (Besteuerung, Rechtsprechung, IDW S1) werden die theoretischen Grundlagen der Unternehmensbewertung und verschiedene Bewertungsverfahren behandelt..
 

Unterlagen

Unterlagen zur Vorlesung und Übung sowie alte Klausuren können in dem Semester, in dem die Veranstaltung angeboten wird, unter ILIAS passwortgeschützt heruntergeladen werden.