Social and Cultural Anthropology

Schreibwerkstatt

Hausarbeit - Was nun?!

 

Von einer Idee, einem ersten Impuls oder einer Themenvorgabe zu einem wissenschaftlichen Text zu gelangen, (der verbindliche Vorgaben der jeweiligen Disziplin erfüllt), zählt zu den Kernkompetenzen eines geistes- und kulturwissenschaftlichen Studiums.


Anfangen anzufangen, Fragen entwickeln, Thesen formulieren, eine Gliederung erstellen, Strukturen erkennen, einen roten Faden finden, Blockaden überwinden. Dies alles sind Elemente, die uns im Schreibprozess begegnen und zu denen Philipp Erath vertiefend zwei Schreibwerkstätten anbietet.
Sie richten sich semesterübergreifend an alle Studierenden der Ethnologie. Jeder ist willkommen!


 


Ort und Zeit für das nächste Semester werden noch bekannt gegeben

Für individuelle Fragen, die eure Arbeit oder damit zusammenhängende Probleme im Schreibprozess betreffen, wurde zusätzlich eine wöchentlich stattfindende Sprechstunde eingerichtet.