Institute for Eastern European History and Area Studies

Detailansicht

12/06/2019

Karolina Belina erhält den wissenschaftlichen Förderpreis des Botschafters der Republik Polen 2019

Für ihre Masterarbeit mit dem Titel "Polnische Zöglinge an der Hohen Karlsschule in Stuttgart. Eine Kollektivbiographie"

Der wissenschaftliche Förderpreis des Botschafters der Republik Polen geht 2019 an Karolina Belina für ihre Masterarbeit mit dem Titel "Polnische Zöglinge an der Hohen Karlsschule in Stuttgart. Eine Kollektivbiographie".

Der Preis wird seit 2008 für herausragende Dissertationen und Masterarbeiten aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften zur polnischen Geschichte und Kultur sowie den deutsch-polnischen Beziehungen verliehen und heute von Prof. Dr. Andrzej Przyłębski, Botschafter der Republik Polen in Deutschland, verliehen.

Back