Prof. Dr. Sigrid G. Köhler

Zur Person

Florian Schmidt ist seit dem Sommersemester 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen. Er studierte von 2003 bis 2008 an der Musikhochschule Münster Klavier (Abschluss als Diplom-Musiklehrer) und von 2008-2012 Germanistik und Romanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (B. A.). Im März 2016 war er am German Department der Yale University (New Haven, USA) zu Gast. Von 2012 bis 2017 war Florian Schmidt am Germanistischen Institut der WWU Münster im Dilthey Fellowship „Homo contractualis. Figuren der Verrechtlichung in der Moderne“ (Leitung: Prof. Dr. Sigrid Köhler) beschäftigt, von 2017-2018 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Universität Siegen. Die Promotionsprüfung fand 2017 in Münster statt, der Titel der Dissertationsschrift lautet: „Rechtsgefühl. Subjektivierung in Recht und Literatur um 1800“. Die Arbeit wurde 2018 mit dem Dissertationspreis der WWU Münster ausgezeichnet.