Dr. Inga Hennecke

Akad. Rätin, Sprachwissenschaft (Französisch, Spanisch, Portugiesisch)

Kontakt

Universität Tübingen, Romanisches Seminar
Wilhelmstr. 50, 72074 Tübingen

Raum 433
Tel.: +49 (7071) 29-74307
E-Mail: inga.henneckespam prevention@uni-tuebingen.de

Zuständigkeiten

Akademischer Werdegang

Seit 10/2019 Akademische Rätin am Romanischen Seminar der Universität Tübingen

2015-19

Wissenschaftliche Assistentin (100%) am Lehrstuhl für französische und spanische Sprachwissenschaft der Universität Tübingen

2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Romanischen Seminar der Ruhr-Universität Bochum

2014-15

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftrage am Institut für Romanistik der Bergischen Universität Wuppertal

2013

Promotion

2013-14

Elternzeit

2010-13

Promotionsstipendium der Ruhr-Universität Bochum

2011-12

Forschungsaufenthalte an der Université de Saint-Boniface (Winnipeg, Kanada), der Université de Provence (Aix-en-Provence, Frankreich) und der Université Strasbourg (Straßburg, Frankreich

2007-09

Masterstudium Aire Interculturelle Franco-Allemande an der Université de Provence (Aix-en-Provence) und der Universität Tübingen

2003-07

Studium der Fächer Allgemeine Sprachwissenschaft und Romanische Philologie (Französisch) (B.A.) an der Universität Bochum und Université des Antilles et de la Guyane (Martinique) (Erasmus)

2003 Abitur
2001 Kanadische Hochschulreife

Lehre

Universität Tübingen

WiSe 2019/20

PS I: Einführung in die französische Sprachwissenschaft

PS I: Einführung in die spanische und portugiesische Sprachwissenschaft

HS: Attitudes linguistiques
HS: Empirische und experimentelle Methoden der Sprachwissenschaft (Span./Italien.)
HS: Los trastornos del lenguaje

SoSe 2019

PS I: Einführung in die spanische und portugiesische Sprachwissenschaft

PS II: Sprachliches Wissen zwischen Lexikon und Grammatik (Span./Portug.)

WiSe 2018/19

PS I: Einführung in die spanische und portugiesische Sprachwissenschaft

PS II: Die Entstehung von Präpositionen im Französischen

SoSe 2018

PS I: Einführung in die spanische und portugiesische Sprachwissenschaft

PS II: Französische Phonetik und Phonologie

WiSe 2017/18

PS I: Einführung in die spanische und portugiesische Sprachwissenschaft

PS II: Sprachverarbeitung in den romanischen Sprachen (Spanisch/Portugiesisch)

SoSe 2017

PS I: Einführung in die spanische und portugiesische Sprachwissenschaft

PS II: Kontrastive Wortbildung Spanisch-Portugiesisch

WiSe 2016/17

PS II: Spanische Korpuslinguistik

PS II: Sprachplanung und Sprachpolitik in der Frankophonie

SoSe 2016

PS II: Empirische Methoden der Sprachwissenschaft

PS II: Norm und Varietäten des Spanischen

WiSe 2015/16

PS II: El español en contacto

PS II: L’acquisition du français comme L1 et L2

 

Universität Wuppertal

SoSe 2015

Méthodes empiriques de la linguistique

WiSe 2014/15

Introduction à la psycholinguistique

Introduction à la sémantique lexicale

Le lexique mental bilingue

Le français dans le monde

SoSe 2014

Introduction à la psycholinguistique

Introduction à la sémantique lexicale

   

Universität Bochum

SoSe 2015

Le français hors de France

WiSe 2014/15

Das mentale Lexikon des Spanischen

SoSe 2014

Einführung in die romanische Sprachwissenschaft

WiSe 2012/13

Die Entstehung von Kontaktsprachen

WiSe 2011/12

Das bilinguale mentale Lexikon

WiSe 2010/11

Einführung in die Psycholinguistik

SoSe 2010

Francophonie et Mondialisation

Einführung in die französische Sprachwissenschaft

WiSe 2012/13

Basiszertifikat des Hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogrammes

Publikationen

Monographien

Hennecke, Inga (2014). Pragmatic markers in Manitoban French - a corpuslinguistic and psycholinguistic investigation of language change. Unveröffentlichte Doktorarbeit, Ruhr-Universität Bochum. Online verfügbar unter:

http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/HenneckeIngaNadescha/diss.pdf

(Mit)-Herausgeberschaft

Hennecke, Inga & Varga, Eva (Hsg.) (in Vorbereitung). Sprachliche Unsicherheit in der Romania. Tagungsband des 35. Romanistentages. Erscheint in: Studia Romanica et Linguistica, Peter Lang.

Aleksandrova, A.; Assani, N.; Fauth, C.; Gemicioglu, S.; Hennecke, I.; Jakobs, R.; Jauriberry, T.; Longo, L. (2015). Les Classifications en linguistique : Problèmes, Méthodologie, Enjeux, Westdeutscher Universitätsverlag, Bochum.

Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden

Clasmeier, Christina & Hennecke, Inga (eingereicht). The realization of binominal concepts in French and Polish - the case of relational adjective constructions. In: Pepper, S.; Masini, F. (Hgs.). When noun meets noun: Binominal lexemes in cross-linguistic perspective. Empirical Approaches to Language Typology, Mouton de Gruyter.

Hennecke, Inga (in Begutachtung). Constituent variability in nominal syntagmatic compounds in Romance languages. In: Schulte im Walde, S.; Smolka, E. (Hgs.). Who nicks the nickname? – An interdisciplinary,cross-lingual perspective on the role of constituents. Phraseology and Multiword Expressions, Language Science Press.

Hennecke, Inga (2018). Petits corpus oraux bilingues et plurilingues – enjeux théoriques et méthodologiques. In: "Les petits corpus", Corpus 18, 2018 [En ligne]. URL : https://journals.openedition.org/corpus/3094.

Hennecke, Inga; Mihatsch, Wiltrud (in Vorbereitung). Diskursmarker. In Dipper, S.; Klabunde, R.; Mihatsch, W. Linguistik – Komparativer Vertiefungsteil. Heidelberg: Springer.

Hennecke, Inga (im Druck). Kanada: Québec. In Herling, S.; Patzelt, C. Weltsprache Französisch- Variation, Soziolinguistik und geographische Verbreitung des Französischen. Ein Handbuch für das Studium der Frankoromanistik. Stuttgart: Ibidem.

Hennecke, Inga (im Druck). Kanada: Atlantikprovinzen. In Herling, S.; Patzelt, C. Weltsprache Französisch- Variation, Soziolinguistik und geographische Verbreitung des Französischen. Ein Handbuch für das Studium der Frankoromanistik. Stuttgart: Ibidem.

Hennecke, Inga (im Druck). Kanada: Ontario/Westprovinzen. In Herling, S.; Patzelt, C. Weltsprache Französisch- Variation, Soziolinguistik und geographische Verbreitung des Französischen. Ein Handbuch für das Studium der Frankoromanistik. Stuttgart: Ibidem.

Hennecke, Inga; Baayen, Harald (2017). A quantitative survey of N Prep N constructions in Romance languages and prepositional variability. Quaderns de Filología (22): Words, Corpus and Back to Words. Available online under: https://ojs.uv.es/index.php/qfilologia/issue/view/852

Hennecke, Inga (2016). The impact of pragmatic markers and hedging on sentence comprehension: A case study of comme and genre. Journal of French Language Studies. Online verfügbar unter: https://doi.org/10.1017/S0959269516000247

Hennecke, Inga (2014). Impacts of contact-induced language change on bilingual language processing. In: Nicolaï, Robert (Ed.). Limits of contact, contact at its limits. Questioning language contact as ‘phenomenon’, ‘concept’ and ‘construction’. Leiden/Boston: Brill.

Hennecke, Inga (2013). Self-repair and language selection in bilingual speech processing. Discours (online), 12. Online verfügbar unter: http://discours.revues.org/8789

Übersetzungen

Hennecke, Inga (2013). In den Augen des Hundes (port. Original: Coutinho, Sonia (2004). Nos olhos do cão. In: O último verão de Copacabana. Rio de Janeiro: 7Letras). In: Bosshard, Marco Thomas; Machado Nunes, Marcos (Hrsg.). Rio de Janeiro- Eine literarische Einladung. Berlin: Verlag Klaus Wagenbach. S. 135-141.

Rezensionen

Weidenbusch, Waltraud (dir.), Diskursmarker, Konnektoren, Modalwörter – Marqueurs de discours, connecteurs, adverbes modaux et particules modales. (Tübinger Beiträge zur Linguistik, 522.) Tübingen: Narr, 2014, 191 pp. In: Journal of French Language Studies, June 2015, pp 1 – 2. Online verfügbar unter: journals.cambridge.org/abstract_S0959269515000046