Romanisches Seminar

Informationen für Studienanfänger

 

Die Immatrikulation an der Universität Tübingen in allen Studiengängen erfolgt über das Studierendensekretariat.
Besonders relevant sind die Informationen zur Bewerbung und zur Einschreibung.

Im Wintersemester 20/21 wird coronabedingt keine Einführungsveranstaltung angeboten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie zu Semesterbeginn brauchen.

Informationen für den Alltag

Hier können Sie lesen, wie Ihr Alltag organisiert ist, wann und wo Sie Unterricht haben, welche Plattformen verwenden werden und wie Sie Kontakt zu Ihren Dozenten aufnehmen können.

Darüber hinaus können Sie hier wichtige Informationen über den Brechtbau erhalten, wo Ihre Veranstaltungen stattfinden werden und hier können Sie lesen, welche Institutionen für Ihr Studium eine wichtige Rolle haben und wo Sie Fragen stellen können.

Hier können Sie sich über die Bibliothek und die Literaturrecherche informieren.

Wie erstelle ich den Stundenplan? Wie und wann melde ich mich an die Prüfungen?

Hier können Sie lesen, wie Sie den Stundenplan erstellen, welche Kurse zu welche zeitpunkt des Studium sinnvoll ist, zu besuchen und wo und wie Sie einen Stundenplan erstellen können.

Am Ende des Semester werden Sie sich an die Prüfungen anmelden müssen. Hier lesen Sie wie, wann und worauf Sie bei der Prüfungsanmeldung aufpassen sollen. Es wird auch erklärt wie oft, Sie eine Prüfung wiederholen dürfen.

 

Sprachvorkenntnisse und Einstufungstest (online, am 20.-21.10.2020)

Studienanfänger im Fach Französich, Italienisch und Spanisch benötigen sprachliche Vorkenntnisse (mindestens) im Umfang des Niveaus B1 GER, was in der Regel 3 Jahren Schulunterricht entspricht.

 Studierende mit mindestens 3 Jahren Sprachunterricht in der Schule dürfen ihr Studium direkt mit dem Grundkurs beginnen, sollen aber im Laufe des Semesters eine Kopie des Abiturzeugnisses vorzeigen (der Sprachunterricht muss im Abiturzeugnis ersichtlich sein; die Teilnahme an einer AG in der Schule zählt hier nicht). Die Teilnahme an dem sprachlichen Einstufungstest ist in diesem Fall empfohlen.

 Studierende mit Vorkenntnissen, die aber in der Schule keine 3 Jahre Sprachunterricht hatten, müssen zu Semesterbeginn an dem sprachlichen Einstufungstest (Inhalte des Tests: Spanisch, FranzösischItalienisch) teilnehmen.

Der Test findet am 20. und 21. Oktober 2020 online statt (Ende: 21.10., 23:59 Uhr).
Für die Teilnahme am Einstufungstest ist eine Anmeldung erforderlich! Das (ausgefüllte und gespeicherte) Anmeldeformular Französisch / ItalienischSpanisch  schicken Sie bitte möglichst bis zum 15.10. an romanistikspam prevention@uni-tuebingen.de (Betreff: "Einstufungstest Französisch" oder "Einstufungstest Italienisch" oder "Einstufungstest Spanisch"). Sie werden ab dem 19.10. einen Link für die Durchführung des Tests bekommen. Bitte verwenden Sie NUR Ihre studentische Mailadresse. 

 Studierende ohne ausreichende Sprachkenntnisse haben die Möglichkeit, das Sprachniveau B1 durch einen Intensivkurs (Propädeutikum I+II) zu erreichen. Das Propädeutikum I wird im Wintersemester (vierstündig, semesterbegleitend) angeboten, das Propädeutikum II findet als Kompaktkurs in den Semesterferien (Frühjahr) statt. Am Ende der Kompaktphase wird eine Abschlussklausur geschrieben, die zugleich als Einstufungstest bzw. Vorbedingung für die Zulassung zum Grundkurs gilt.

Für Fragen bezüglich des Propädeutikums und des Einstufungstests wenden Sie sich per Mail an romanistik@uni-tuebingen.de

Vorkenntnisse: Latein / zweite romanische Sprache

Neben den Vorkenntnissen der studierten Sprache werden in den Lehramtsstudiengängen (Bachelor of Education) Kenntnisse einer zweiten romanischen Sprache sowie auch Lateinkenntnisse benötigt. Genauere Informationen dazu finden Sie unter Studiengänge > B.Ed.

Im Studiengang Bachelor of Arts werden solche Sprachkenntnisse (Latein, zweite romanische Sprache) nicht benötigt.

Besondere Informationen für die Lehrämtler

Hier können Sie nachlesen, was besonders für die zukunftige Lehrer gilt: Latinum, zweite Romanische Sprache und das PAD-Programm.

Das Auslandsemester

Als Fremdsprachstudierende sollten Sie bald möglich ein oder zwei Semester im Ausland verbringen. Hier finden Sie ein Paar Informationen für die Plaung des Aufenthaltes.

Bachelor of Education

B.Ed. Französisch, Italienisch, Spanisch

Bachelor of Arts

B.A. Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch; B.A. Lateinamerikastudien

Bachelor of Science International Economics - Bereich Sprache und Kultur

B.Sc. IEco mit Schwerpunkt  American Studies / European Studies: Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch

Master of Education

M.Ed. Französisch, Italienisch, Spanisch

Master of Arts

M.A. Romanische Literaturwissenschaft, Romanische Sprachwissenschaft

Für Studieninteressierte: Kurzinfos als Flyer

Die Grundinformationen zu den aktuell angebotenen Bachelor-Studiengängen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Flyer:

  • Bachelor of Education (Lehramt): FranzösischItalienischSpanisch
    Die für das B.Ed.-Studium nötigen sprachlichen Vorkenntnisse - studierte Sprache (Niveau B1 bzw. drei Jahre Schulunterricht), zweite romanische Sprache (Niveau A2), Latein - können im Laufe des Studiums nachgeholt werden.
     
  • Bachelor of Arts: FranzösischItalienischPortugiesischSpanisch, Lateinamerikastudien
    Die für das B.A.-Studium nötigen Vorkenntnisse der studierten Sprache (Niveau B1 bzw. drei Jahre Schulunterricht) können im Laufe des Studiums nachgeholt werden. Lateinkenntnisse sowie Kenntnisse einer zweiten romanischen Sprache sind für das B.A.-Studium nicht nötig.

Detailliertere Informationen zu den einzelnen Studiengängen finden Sie unter dem Menüpunkt Studium > Studiengänge.

Bei Unklarheiten können Sie sich gerne an das Sekretariat des Romanischen Seminars wenden.