Institute of Media Studies

Teams 2015

anoyo

Spieler: Yanna Wolff, Leni Roller, Luna Selle

Filmtitel: lifone

Unser Team in 3 Worten: verrückt, kreativ, originell

Wir haben Lust einen Kurzfilm zu drehen, weil…
...wir schon seit Beginn des Studiums einen eigenen Film drehen wollten und auch beruflich später in diese Branche gehen möchten.

Unsere Erfahrungen in der Filmproduktion: Mitwirkung als Masken und Kostümbildnerin, Script Continuity und Schauspielerin, Aufnahmeleitung, Regieassistenz

Unsere Wünsche und Erwartungen: Wir möchten gerne selbst kreativ werden, unsere Ideen umsetzen und hoffen, dass uns das gelingt. Außerdem möchten wir gerne weitere Erfahrungen in der Produktion von Filmen sammeln.

Mögliche Probleme: Die technische Umsetzung unserer Ideen könnte sich als problematisch erweisen, ebenso die geplanten Visual Effects sowie geeignete Drehorte zu finden.

Darum wird unser Film gewinnen: Die Protagonisten unseres Films sind keine Menschen sondern die ultimativen konvergenten Geräte – Handys. Kein technisches Gerät vereint mehr mediale Funktionen als das Mobiltelefon. Wir werden versuchen, in unserem Film ungewohnte Perspektiven zu bieten und die Handlungsstränge so zu verbinden, dass die Spannung für die Zuschauer bis am Schluss aufrechterhalten wird.

So belohnen wir uns nach einem stressigen Drehtag: Mit einem Feierabenddrink und der Rekapitulation des Drehs – hoffentlich mit lustigen Anekdoten.

anoyo