Institute of Media Studies

Teams 2015

Team Rocket

Spieler: Robin Hagenmüller, Gregor Teichmann, Laurin Ivetic

Filmtitel: Virtual Fatality

Unser Team in 3 Worten: Bang Boom Bang

Wir haben Lust einen Kurzfilm zu drehen, weil…
...es eine einmalige Möglichkeit ist, einmal praktisch zu arbeiten, wodurch ein unglaublicher Lerneffekt entsteht. Es ist eben eine Möglichkeit, die man nutzen muss. Und wir haben keine Lust darauf, eine Klausur zu schreiben. :-)

Unsere Erfahrungen in der Filmproduktion: Komplett alle drei vollkommene Jungfrauen im Bereich Film. Wir werfen uns also ins kalte Wasser und machen das Beste daraus.

Unsere Wünsche und Erwartungen: Wir gehen erstmal ohne Wünsche rein – so wird man nicht enttäuscht, wenn die nicht erfüllt werden. Wir erwarten natürlich, dass unser Film gewinnt.

Mögliche Probleme: Sich erst einmal daran zu gewöhnen, dass man nicht nur zum Spaß filmt, sondern eben ernsthaft dranbleibt. Dann könnte wohl noch das Schneiden ein Problem darstellen, da wir alle auf dem Feld bisher noch nichts gemacht haben.

Darum wird unser Film gewinnen: Weil es der beste Film sein wird. :-)

So belohnen wir uns nach einem stressigen Drehtag: Das wollen wir hier lieber nicht schreiben. Auf jeden Fall gebührend.

Team Rocket