Department of Geoscience

Erasmus-Austauschprogramm

Das Erasmus-Programm der Europäischen Kommission dient der Förderung des akademischen Austauschs zwischen den europäischen Ländern und der Internationalisierung des Studiums.
Daher umfasst das Erasmus-Programm verschiedene Förderungen wie:

  • erleichterte Zulassungsbedingungen
  • Befreiung von den Studiengebühren an der Gasthochschule
  • organisatorische Unterstützung (Zulassung, Einschreibung, Unterkunft, vorbereitende Sprach- und Landeskundekurse)
  • Akademische Betreuung und integrierte Koordinierung der Hochschulausbildung während des gesamten Aufenthalts
  • Finanzielle Unterstützung für die auslandsbedingten Mehrkosten (Stipendium)
  • Vereinbarungen zur Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen auf Basis des ECTS-Systems

Der Fachbereich Geowissenschaften bietet eine Vielzahl von Kooperationen im europäischen Raum.
Dies ermöglicht einen qualitativen Ausbau des Studiums und fördert regional- und länderspezifische Kenntnisse sowie den Erwerb neuen wissenschaftlich-fachlichen Inputs.