Archäozoologie

Publikationen

Münzel, S.C. (in Vorb.). Die jungpleistozäne Großsäugerfauna aus dem Geißenklösterle. In: Die Geißenklösterle-Höhle im Achtal bei Blaubeuren II. Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden Württemberg, Stuttgart.

Münzel, S. C., 2005. Mammoth remains in the Upper and Middle Paleolithic layers of Geißenklösterle Cave (Ach Valley, Swabian Jura, Southwestern Germany). Hunting season, acquisition of raw material and tool production at Geißenklösterle Cave. In: Vialou, D.; Renault-Miskovsky, J. & M. Patou-Mathis (Hrsg.), Comportements des hommes du Paléolithique moyen et supérrieur en Europe: territoires et milieux, Eraul 111: 39-49 (Liège 2005).

Gaudzinski, S.; Turner, E.; Anzidei, A.P.; Alvarez-Fernández, E.; Arroyo-Cabrales, J.; Cinq-Mars, J; Dobosi, V.T.; Hannus, A.; Johnson, E.; Münzel, S.C.; Scheer, A. & P. Villa, 2005. The use of Proboscidean remains in every-day Palaeolithic life. Quaternary International 126-128: 179-194.

Münzel, S. C., 2004a. Subsistence patterns in the Gravettien of the Ach Valley, a former tributary of the Danube in the Swabian Jura. In: Svoboda, J. & L. Sedláčková (eds.), The Gravettian alonge the Danube. The Dolni Vestonice Studies 11: 71-85.

Münzel, S.C., 2004b. Die Schwanenknochenflöte aus dem Geißenklösterle bei Blaubeuren – Entdeckung und Wiedergewinnung des ältesten Musikinstrumentes der Welt. In: Schwanenflügelknochen-Flöte. Vor 35 000 Jahren erfinden Eiszeitjäger die Musik. Textheft zur Sonderausstellung "Schwanenflügelknochen-Flöte". Württembergischen Landesmuseum Stuttgart 2004: 22-25.

Münzel, S. & N. Conard, 2004a. Change and Continuity in Subsistence During the Middle and Upper Paleolithic in the Ach Valley of Swabia (SW-Germany). International Journal of Osteoarchaeology 14: 1-15.

Münzel, S. C. & N. J. Conard 2004b. Cave Bear Hunting in the Hohle Fels, a Cave Site in the Ach Valley, Swabian Jura. Revue de Paléobiologie 23(2): 877-885 (Genève 2004).

Conard, N.J.; Malina, M.; Münzel, S.C. & F. Seeberger, 2004. Eine Mammutelfenbeinflöte aus dem Aurignacien des Geißenklösterle. Neue Belege für eine musikalische Tradition im frühen Jungpaläolithikum auf der Schwäbischen Alb. Arch. Korr. 34: 447-462.

Hofreiter, M.; Serre, D.; Roland, N.; Rabeder, G.; Nagel, D. Conard, N.; Münzel, S. & S. Pääbo, 2004. Lack of phylogeography in European mammals before the last glaciation. PNAS 101, 35: 12963-12968.

Münzel, S., 2002. Cave bear hunting on the Swabian Alb (Germany), 30.000 years ago. Rosendahl, W.; Morgan, M. & M. López Correa (Hrsg): Cave-Bear-Researches, Höhlen-Bären-Forschungen. Abh. zur Karst- und Höhlenkunde 34: 36-39.

Münzel, S. C., Seeberger, F. & W. Hein, 2002. The Geissenklösterle-Flute – Discovery, Experiments, Reconstruction. In: Hickmann, E.; Kilmer, A. D. & Eichmann, R. (Hrsg.). Studien zur Musikarchäologie III; Archäologie früher Klangerzeugung und Tonordnung; Musikarchäologie in der Ägäis und Anatolien. Orient-Archäologie Bd. 10. Verlag Marie Leidorf GmbH, Rahden/Westfalen, 107-118.

Hofreiter, M.; Capelli, Ch.; Krings, M.; Waits, L.; Conard, N.; Münzel, S.; Rabeder, G.; Nagel, D.; Paunivic, M.; Jambresic, G.; Meyer, S.; Weiss,G. and S Pääbo, 2002. Ancient DNA Analyses Reveal High Mitochondrial DNA Sequences Diversity and Parallel Morphological Evolution of Late Pleistocene Cave Bears. Molecular Biology and Evolution 19(8): 1244-1250.

Münzel, S. C., 2001a. Der Höhlenbär im Ach- und Blautal. In: Höhlenbärenspuren, Bärenfunde aus Höhlen der Schwäbischen Alb. Museumsheft 5: 17-30, Urgeschichtliches Museum Blaubeuren.

Münzel, S. C., 2001b. Höhlenbärenjagd auf der Schwäbischen Alb. In: Höhlenbärenspuren, Bärenfunde aus Höhlen der Schwäbischen Alb. Museumsheft 5: 31-34, Urgeschichtliches Museum Blaubeuren.

Münzel, S. C., 2001c. Rezension zu: Rabeder, Gernot; Nagel, Doris und Pacher, Martina (2000): DER HÖHLENBÄR. - SPECIES 4. Thorbecke Verlag, Stuttgart. Zentralblatt für Geologie und Paläontologie 7/8: 152-156 (Stuttgart).

Münzel, S. C., 2001d. Seasonal Hunting of Mammoth in the Ach-Valley of the Swabian Jura. In Cavarretta, G.; Gioia, P.; Mussi, M. & M. R. Palombo (eds), The World of Elephants. Proc. of the 1st International Congress, Consiglio Nazionale delle Ricerche, Rom: 318-322.

Münzel, S. C., 2001e. The Production of Upper Palaeolithic Mammoth Bone Artifacts from Southwestern Germany. In Cavarretta, G.; Gioia, P.; Mussi, M. & M. R. Palombo (eds), The World of Elephants. Proc. of the 1st International Congress, Consiglio Nazionale delle Ricerche, Rom: 448-454.

Münzel, S.C., 2001f. Mammutjäger und Flötenspieler im Achtal. - Zum Stand der Faunenauswertung im Geißenklösterle und im Hohle Fels. (Zusammenfassung des Vortrages auf der 42. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft 2000 in Tübingen) Quartär 51/52: 274-276.

Münzel, S.; Langguth, K.; Conard, N. & H.P. Uerpmann, 2001. Höhlenbärenjagd auf der Schwäbischen Alb vor 30.000 Jahren. Arch. Korr. 31/3, 317-328.

Krönneck, P. & S. Münzel, 1999. Mammutjäger und Flötenspieler im Achtal. Zum Auswertungsstand der Großsäuger- und Vogelfauna im Geißenklösterle (Zusammenfassung des Vortrages auf der 40. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft 1998 in Iserlohn-Letmathe) Quartär 49/50: 147.

Münzel, S. C., 1997a. Seasonal Activities of Human and Non-human Inhabitants of the Geißenklösterle-Cave near Blaubeuren, Alb-Danube District. Anthropozoologica 25/26: 355-361.

Münzel, S. C., 1997b. Jahreszeitliche Aktivitäten in der Geißenklösterle-Höhle (Zusammenfassung des Vortrages auf der 37. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft 1995 in Mannheim) Quartär 47/48: 197.

Münzel, S., 1996. Quantitative Auswertung und archäologische Interpretation am Beispiel der Fauna aus Umingmak, einem Paläoeskimofundplatz auf Banks Island, N.W.T., Kanada. In: Campen, I.; Hahn, J. & M. Uerpmann (Hrsg.), Spuren der Jagd - Die Jagd nach Spuren. Festschrift für H. Müller-Beck. Tübinger Monographien zur Urgeschichte 11: 455-465.

Hahn, J. & S. C. Münzel, 1995. Knochenflöten aus dem Aurignacien des Geißenklösterle bei Blaubeuren, Alb-Donau-Kreis. Fundberichte aus Baden-Württemberg 20: 1-12.

Münzel, S.; Morel, Ph. & J. Hahn, 1994. Jungpleistozäne Tierreste aus der Geißenklösterle-Höhle bei Blaubeuren. Fundberichte aus Baden-Württemberg 19/1, 63-93.

Münzel, S.C., 1993. Höhlenbären im Geissenklösterle (Zusammenfassung des Vortrags anläßlich der Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschft 1991 in Blaubeuren) Quartär 43/44: 208.

Münzel, S., 1989. Bemerkungen zum faunistischen Inhalt geschlämmter und nicht geschlämmter Bodenproben von der Heuneburg, Grabungskampagne 1979. In: E. Gersbach, Ausgrabungsmethodik und Stratigraphie der Heuneburg. Heuneburgstudien VI. Römisch-Germanische Forschungen 45: 158-160.

Münzel, S. C., 1988. Quantitative analysis and archaeological site interpretation. Archaeozoologia Vol. II (1.2): 93-109. La Pense Sauvage Editions.

Münzel, S. C., 1987. Umingmak, ein Moschusochsenjagdplatz auf Banks Island, N.W.T., Canada. Archäozoologische Auswertung des Areals ID. Urgeschichtliche Materialhefte 5,2. Archaeologica Venatoria, Tübingen.

Münzel, S. C., 1987. Umingmak, a Muskox Hunting Site on Banks Island, N.W.T., Canada. Early Man News. Newsletter for Human Palecology 12/13: 93-108, Tübingen.

Münzel, S., 1986. Coding System for Bone Fragments. In: van Wijngaarden-Bakker, L.H. (ed.). Data Management of Archaeozoological Assemblages. PACT 14: 193-195, Strasbourg.

Münzel, S. C., 1983. Seasonal activities at Umingmak, a muskox-hunting site on Banks Island, N.W.T., Canada, with special reference to the bird remains. In: Clutton-Brook, J. & C. Grigson (eds.), Animals and Archaeology: 1. Hunters and their Prey. BAR International Series 163: 249-257.

Münzel, S., 1980. Rekonstruktionsversuch der Einbettungsmechanismen an einem arktischen Fundplatz, exemplarisch dargestellt an den Faunenresten der Paläoeskimo-Station Umingmak, Banks Island, N.W.T., Canada. (Magisterarbeit Institut für Urgeschichte Tübingen)

Konferenzen mit eigenen Beiträgen

2005

47. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Neuchâtel (CH).

 
2003

Kolloquium des GDR 1945 im Muséum National d'Histoire Naturelle (Paris).

 
2002

The Gravettian along the Danube. Mikulov (Tschechien).

 
2002 9. ICAZ Konferenz in Durham (Münzel & Conard 2004a)
2002

8. Internationales Höhlenbären Symposium (ICBS) in Kirchheim-Teck

 
2001

XIV UISPP Congress – Liège, Symposium in memory of Philippe Morel: Humans and Carnivores in the Paleolithic

 
2001

43. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Halle

 
2001

1st International Congress “The World of Elephants” in Rom.

 
2000

42. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Tübingen

 
2000

2. Symposium der Internationalen Studiengruppe Musikarchäologie. Archäologie früher Klangerzeugung und Tonordnungen. Stiftung Kloster Michaelstein, Blankenburg (Harz)

 
1998

40. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Iserlohn-Letmathe.

 
1995

37. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Mannheim.

 
1994

7. ICAZ-Konferenz in Konstanz.

 
1991

33. Tagung der Hugo Obermaier-Gesellschaft in Blaubeuren.

 
1990 6. ICAZ-Konferenz in Washington (Smithsonian Institution) mit einem Poster sowie Teilnahme am 'Taphonomy Workshop' von A. K. Behrensmeyer
1986 5. ICAZ-Konferenz in Bordeaux mit dem Beitrag: "Quantitative analysis and archaeological site interpretation" (Münzel 1988)
1982 4. International Conference of Archaeozoology (ICAZ) in London. Beitrag: "Seasonal Dating of Umingmak a Muskox-Hunting Site on Banks Island, N.W.T., Canada, with special Respect on the Bird Remains" (Münzel 1983)