Urgeschichte und Naturwissenschaftliche Archäologie

Master of Arts

Ur- und Frühgeschichte

Der MA-Studiengang Ur- und frühgeschichtliche Archäologie vertieft sowohl praktische als auch theoretische Kenntnisse zu den Kulturen der Ur- und Frühgeschichte und den Methoden, mit denen man sie erschließen kann.

Die Studierenden spezialisieren sich im Master auf die Arbeit im Bereich der Älteren Urgeschichte und Quartärökologie oder im Bereich der Jüngeren Urgeschichte und Frühgeschichte.

Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich.

Die Zulassung und Einschreibung (Immatrikulation) erfolgt über das Studierendensekretariat.

Ein aktuelles Angebot der Lehrveranstaltungen findet sich im Campus Portal.

Notenbildung

Der Studiengang umfasst 120 ECTS. Die gewerteten Prüfungsleistungen werden jeweils nach den Leistungspunkten der Module gewichtet.

Modulhandbuch und Prüfungsordnung

Der rechtliche Rahmen des Studiums und der Prüfungen ist in der Prüfungs- und Studienordnung festgelegt. In diesem Dokument findet sich auch das Modulhandbuch.