Interfaculty Institute of Biochemistry (IFIB)

Anerkennungen und Bescheinigungen

Auf dieser Seite können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen, ob eine Anerkennung anderweitig erbrachter Leistungen oder die Ausstellung einer Bescheinigung für Sie in Betracht kommen. Bitte beachten Sie, dass sich aus den hier dargestellten Informationen kein Anspruch auf Anerkennung einer Äquivalenz oder auf auf Ausstellung einer Bescheinigung ableiten lässt.

Welche Veranstaltungen gehören zu welchem Leistungsnachweis?

Biochemie und Molekularbiologie für Humanmedizin  
   
Leistungsnachweis  
"Praktikum Biochemie und Molekularbiologie"  
Grundvorlesung (Klausur / ggf. Bonuspunkte aus Onlinetestaten) 2. Fachsemester
Hauptvorlesung (Klausur / ggf. Bonuspunkte aus 1. Teilklausur) 4. Fachsemester
Praktikum I (Anwesenheit / testierte Protokolle) 2. Fachsemester
Praktikum II (Anwesenheit / testierte Protokolle) 4. Fachsemester
Leistungsnachweis  
"Seminar Biochemie und Molekularbiologie"  
Seminar I (Anwesenheit) 2. Fachsemester
Seminar II (Anwesenheit) 4. Fachsemester
   
Biochemie und Molekularbiologie für Zahnmedizin  
   
Leistungsnachweis  
"Physiologisch-chemisches Praktikum"  
Grundvorlesung (Klausur / ggf. Bonuspunkte aus Onlinetestaten) 3. Fachsemester
Praktikum I (Anwesenheit / testierte Protokolle) 4. Fachsemester

Allgemeine Regeln zur Anerkennung von (Teil-) Äquivalenzen

Studierende, die von einer anderen Universität nach Tübingen wechseln, können bereits erbrachte Leistungen daraufhin prüfen lassen, ob sie in Inhalt, Umfang und in den Anforderungen denen der Biochemie an der Universität Tübingen ganz oder teilweise entsprechen. Dies kann durch die Ausstellung von (Teil-) Äquivalenzbescheinigungen bestätigt werden. Hierbei gelten (vereinfacht) folgende Regeln:

Allgemeine Regeln zur Ausstellung von Bescheinigungen

Studierende, die von Tübingen an eine andere Universität wechseln, können an der Ziel-Universität vollständig erbrachte Leistungsnachweise anhand einer "Leistungsübersicht" (erhältlich beim medizinischen Dekanat oder dem Dekanat des zuständigen Fachbereichs) belegen.